category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Cobia Curry iStock.com/juffy

Würziges Cobia Curry mit Lauch und Paprika

Der Cobia oder Offiziersbarsch ist hierzulande noch nicht so weit verbreitet, ist aber ein exzellenter Speisefisch. Damit schmecken auch Currys ganz hervorragend. Ralf Jakumeit verrät euch sein Rezept.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 724 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 400 g Cobia Filet
  • 1 Teelöffel gerösteter Knoblauch
  • 1 l Kokosmilch
  • 100 g Mie Nudeln
  • 1 Teelöffel rote Currypaste
  • 1 Stange Lauch
  • 1 rote Paprika
  • Etwas King of Salt Asia süß-fruchtig

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Cobia Curry

Das Cobia Curry ist schnell gemacht und eine tolle Gelegenheit, den Cobia mal zu testen. 


Cobia in gleichmäßige Streifen schneiden und in einer Pfanne scharf anbraten.


Lauch putzen und längs halbieren, dann gut durchwaschen und in 1 cm dicke Stücke schneiden.


Beim Paprika Strunk und Kerne entfernen, anschließend in 1 cm dicke Stücke schneiden.


Paprika und Lauch in die Pfanne geben, scharf anbraten. Nun Currypaste dazugeben und mit anbraten.


Mit King of Salt ablöschen und gut verrühren.


Mit Kokosmilch aufgießen, aufkochen und verrühren, bis sich die Currypaste aufgelöst hat.


Mie Nudeln dazugeben und bei geschlossenen Deckel 6 Minuten ziehen lassen.


Anschließend den gerösteten Knoblauch grob zerbröseln und über das fertige Gericht streuen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant