category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Arancinis: frittierte Reisbällchen ©Webedia GmbH

Arancinis: frittierte Reisbällchen

Klein, heiß, lecker! Diese sizilianische Spezialität ist genau das Richtige für deinen Cheat Day. Außen knusprig und innen mit zarten Hackfleisch und weichem Mozzarella gefüllt. Von diesem Gericht kann keiner genug bekommen!


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 338 Kcal/Port.

Zutaten

Für 20 Portionen - +
  • 200 g Tomatenmark
  • 150 g Baby Erbsen
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Karotte, gehackt
  • 1 Selleriestange, gehackt
  • 0,25 handvoll Zwiebel, gehackt
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Prise Salz
  • 8 Blatt Basilikum
  • 100 ml Wasser
  • 125 g Mozzarella
  • 500 g Aborio Reis
  • 10 g Butter
  • 2 Esslöffel Gemüsebrühe
  • 1 Wasser
  • 2 handvoll Eier
  • 150 g Paniermehl
  • 2 l Pflanzenöl

Zubereitung

 


Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen. Karotten, Sellerie und Zwiebeln für 2-3 Minuten anschwitzen, bis alles leicht Farbe bekommt. Hackfleisch hinzugeben und braun anbraten.


Tomatenmark unterrühren und 1-2 Minuten köcheln lassen. Erbsen, Basilikum und Wasser hinzugeben, verrühren und mit Salz abschmecken. Temperatur runterdrehen und für 10 Minuten köcheln lassen, bis alles reduziert ist.


Olivenöl in einem großen Topf auf mittlerer Temperatur erhitzen. Eine fein gehackte Zwiebel für 2-3 Minuten anschwitzen. 1 Liter Wasser hinzugeben und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, einen Esslöffel vom Ragout und der Gemüsebrühe hinzugeben und verrühren. Danach den Reis ins Wasser geben und für 15 Minuten kochen.


Während der Reis kocht, den Mozzarella in kleine Würfel schneiden und die Eier in einer kleinen Schüssel verrühren.


Den Reis vom Herd nehmen und auf dem Backblech ausbreiten. Etwa 8-10 Minuten abkühlen lassen.


Paniermehl auf einen Teller geben und etwas Wasser in eine andere Schüssel daneben stellen.


Die Hände mit Wasser befeuchten und den Reis zu einem flachen Kreis formen. Einen Esslöffel von der Füllung in die Mitte des Reises geben und 2-3 Mozzarella Stücken darauf verteilen. Den Reis zu einem Ball formen, in das Ei eintauchen und mit dem Paniermehl bedecken. Diesen Schritt für die restlichen Reisbällchen wiederholen.


Am besten einen großen Teller daneben stellen, um die fertigen Reisbällchen abzulegen.


Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen. Das Öl sollte eine Temperatur von 130-150 Grad haben. Zum Test einen Holzlöffel in das Öl halten. Wenn sich an diesem Blasen bilden, dann ist das Öl bereit für die Reisbällchen.


2-4 Reisbällchen in das Öl legen und etwa 3-4 Minuten frittieren. Einmal wenden, damit sie von beiden Seiten gleichmäßig frittiert werden.


Auf einem großen Teller oder Blech Küchentücher auslegen und die fertigen Reisbällchen kurz abkühlen lassen. So kann das restliche Fett abtropfen und die Arancinis bei angenehmer Gaumen-Temperatur serviert werden.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 43 Min. Laufen
  • swimming 30 Min. Schwimmen
  • cycling 38 Min. Radfahren
  • dancing 67 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant