category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Klassischer Apfelstrudel mit Mandeln und Rosinen ©istock.com/Lesyy

Klassischer Apfelstrudel mit Mandeln und Rosinen

Schmackhafte Grüße aus dem wunderschönen Österreich! Dieser klassische Apfelstrudel ist ganz easy zuzubereiten und schmeckt einfach nur fantastisch!


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 230 Kcal/Port.

Zutaten

Für 12 Portionen - +
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 TL Öl zum Bestreichen
  • 1 kg säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
  • Saft von einer Zitrone
  • 50 g Rosinen, einen Tag in 75 ml Rum eingelegt
  • 75 g geröstete Mandelblättchen
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 100 g flüssige Butter
  • Etwas Mehl zum Ausziehen
  • 75 g Semmelbrösel

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Klassischer Apfelstrudel mit Mandeln und Rosinen

Ein Traum aus Äpfeln, Rosinen und knusprigem Teig. Wie du klassischen Apfelstrudel einfach selbst machen kannst, erfährst du hier.


Zuerst Mehl, Öl und Salz mit 120 ml lauwarmem Wasser in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät mit Knethaken etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den fertigen Teig  in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.


In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und deren Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel vierteln und in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.


Die eingeweichten Rosinen abtropfen lassen und mit Mandeln, Zucker und Zimt zu den Äpfeln geben und alles locker miteinander mischen.

Den Ofen auf 200 °C vorheizen.


Den Teig zunächst auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Dann mit dem Handrücken von der Mitte aus möglichst dünn ausziehen.

Den Strudelteig auf einem Tuch ausbreiten, dünn mit einem Teil der flüssigen Butter bestreichen und mit Semmelbröseln bestreuen.


Die Apfelmischung in einer Bahn darauf verteilen. Seitenränder einschlagen, das Tuch am Rand nun leicht anheben und den Strudel langsam einrollen. Das Tuch dabei immer wieder nachfassen, so wird der Strudel schön kompakt.


Den Strudel vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit der restlichen flüssigen Butter bestreichen und auf der mittleren Schiene im heißen Backofen in ca. 25 Minuten goldbraun backen.


Den gebackenen Strudel noch warm in Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben und servieren. Dazu passt am besten Sahne oder Vanilleeis.

Weitere Rezepte mit Apfel:

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant