category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Kochen mit Kids istock.com/deniskomarov

Fast Food im wahrsten Sinne des Wortes: Keine Zeit beim Kochen verlieren

Ein chronischer Zeitmangel – das ist eines der großen Probleme von heute. Wir wollen alles am liebsten immer schnell und direkt. Das gilt natürlich auch beim Essen.

Durch einen stressigen Alltag greifen viele Menschen oft zu Fast Food und anderen ungesunden Gerichten oder Zutaten. Dabei wissen sie nicht, dass sich eine gesunde Ernährung und wenig Zeit gar nicht unbedingt ausschließen müssen. Wenn du einmal nicht so viel Zeit zum Kochen hast, beispielsweise wenn du viel auf deiner To-Do-Liste stehen hast oder du Zeit mit deinen Gästen verbringen willst, haben wir genau die richtigen Zeithacks für dich auf Lager.

Schneller Kochen

VORBEREITEN, SO VIEL WIE MÖGLICH

Wenn du keine Zeit hast, um großartig zu kochen, kannst du möglicherweise Gerichte vorbereiten. Vor allem dann, wenn du einen leckeren Abend mit Freunden planst, ist das sinnvoll. Du kannst tagsüber alles soweit vorbereiten und du schiebst die Gerichte am Abend einfach nur in den Ofen und lässt ihn die Arbeit erledigen. So hast du mehr Zeit zum Feiern und Reden.

Die Vorbereitung beginnt aber nicht erst beim Kochen, sondern bereits beim Einkauf. Versuche einen Wocheneinkauf zu planen, statt täglich in den Supermarkt zu laufen. So sparst du dir eine Menge Zeit, und zwar jeden Tag. Dazu legst du dir einen Speiseplan für die Woche an und fertigst deinen Einkaufszettel danach an. Nach zwei Stunden bist du durch und musst dich unter der Woche um nichts mehr kümmern.

REZEPTE, DIE WENIG ZEIT IN ANSPRUCH NEHMEN

Ein anderer oder eher zusätzlicher Weg, wie du beim Kochen Zeit sparen kannst, ist das Aussuchen zeitsparender Rezepte. Vor allem bei viel Hunger kommen dir solche Rezepte sehr gelegen. Für manche Gerichte brauchst du nicht einmal länger als 15 Minuten. Sie eignen sich sowohl für das Abendessen als auch für das Mittagessen und stellen vollwertige Gerichte dar. Zudem musst du kein Sternekoch sein, um sie zuzubereiten, sondern sie stehen ohne größeren Aufwand auf dem Tisch.

GARZEITEN VERRINGERN

Natürlich hat jede Zutat, seine ungefähre Garzeit. Allerdings kannst du hier und da einige Minuten einsparen, wenn du weißt, wie es geht. Kochst du beispielsweise mit einem Deckel, kannst du nicht nur Wasser schneller zum Kochen bringen. Ein anderer wichtiger Punkt, um die Garzeit zu verkürzen, ist die Größe der Zutaten. Hier gilt: Je kleiner das Gemüse oder das Fleisch geschnitten ist, desto schneller ist es gar. Ein angenehmer Nebeneffekt dabei ist, dass du zusätzlich auch noch Energie sparst.

MEAL PREP

Einmal kochen, mehrmals essen. Das ist das Prinzip von Meal Prep, was übersetzt bedeutet, dass du dir Mahlzeiten vorbereitest. Vor allem dann, wenn du auf der Arbeit schnell, lecker und gesund essen willst, solltest du dir Speisen vorbereiten. Dazu blockst du dir am Wochenende zwei, drei Stunden und kochst eines oder mehrere Gerichte vor, die du dann bereits in Portionen verpackt, im Kühlschrank lagerst. Es ist zwar viel Arbeit an einem Tag, aber es kann sich wirklich für eine ganze Woche lohnen.

Meal Prep Low Carb

„SCHNELLE“ ZUTATEN VERWENDEN

Fertigprodukte haben einen schlechten Ruf, zumindest wenn du sie alle über einen Kamm scherst. Nicht alles ist schlecht. Benutzt du beispielsweise Tiefkühlgemüse, -Obst oder vorgegarten Reis, kannst du ebenfalls viel Zeit sparen. Wichtig dabei ist nur, dass die Zahl der Inhaltsstoffe der Produkte möglichst klein ist. Im Idealfall gibt es keine Zutatenliste, da nur eine Sache enthalten ist. So stellst du sicher, dass du keine Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker mitisst.

ORDNUNG IN DER KÜCHE HALTEN

Ordnung in der Küche ist ebenfalls ein wesentlicher Aspekt, bei dem du Zeit sparen kannst. Ist die Küche beispielsweise immer aufgeräumt, kannst du direkt mit dem Kochen beginnen und musst dich nicht erst noch um die Sauberkeit deiner Küche kümmern. Versuchst du bereits während des Kochens immer wieder zwischendurch für Ordnung zu sorgen, beispielsweise wenn dein Gericht gerade im Ofen überbackt. So nutzt du Wartezeiten zwischendurch sinnvoll. Zur Ordnung in deiner Küche gehört auch dazu, dass alles seinen festen Platz hat. Wenn du immer wieder alles herumräumst, verbringst du mehr Zeit mit dem Suchen als mit dem Kochen.

Ordnung in der Küche

JE WENIGER PFANNEN UND TÖPFE, DESTO BESSER

Weniger ist mehr, auch bei Pfannen und Töpfen. Versuche möglichst nur ein bis zwei Pfannen oder Töpfe zu benutzen. So musst du später nicht nur weniger spülen, sondern erfahrungsgemäß sind solche Gerichte weniger aufwendig und somit weniger zeitintensiv. Ohnehin sind sogenannte One-Pot-Gerichte aktuell sehr beliebt, gerade weil sie so einfach und schnell sind.

KÜCHENGERÄTE, DIE ZEIT SPAREN

Mit den richtigen Gerätschaften in der Küche lässt sich ebenfalls viel Zeit einsparen. Eine gute Küchenmaschine kann dir zum Beispiel das Kneten mit den Händen ersparen. Währenddessen kannst du dann schon andere Arbeitsschritte angehen. Eine Mikrowelle wärmt dir Gerichte nicht nur schnell auf, sondern kann dir auch andere Arbeitsschritte erleichtern. Oder du entscheidest dich direkt für eine Küchenmaschine mit Kochfunktion, um für dich kochen zu lassen.

FAZIT

Leckeres Kochen muss nicht unbedingt zeitaufwändig sein. Eine gute Planung und die richtige Ausstattung in der Küche können dir eine Menge Zeit einsparen. Probiere unsere Zeithacks für die Küche doch einfach mal aus.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant