category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Pizza-Zopf aus Blätterteig auf einem Holzbrett ©Koch-Mit

Pizza-Zopf mit Salami und Mozzarella

Blitzschnell und richtig lecker! Eine deftige Füllung umhüllt von knusprigem Blätterteig - ganz einfach gemacht ist der Pizza-Zopf ein perfekter Snack für die ganze Familie.


  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Einfach

Pizza-Zopf mit Salami und Mozzarella

Achtung: Suchtgefahr! Dieses Rezept für einen Pizza-Zopf gelingt wirklich jedem und das Ergebnis schmeckt einfach gut. Noch dazu kann man auch mal bei den Zutaten variieren, je nachdem, womit man seinen Blätterteig gern füllen möchte.

Übrigens: Wer die Pizzasauce selber machen möchte, wird hier in unserem Pizza-Artikel fündig.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • Etwas Öl
  • 250 g Blätterteig
  • 60 g Pizzasauce
  • 100 g Salami
  • 120 g Mozzarella, gerieben

Zubereitung


Als erstes den Backofen auf 190 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.


Dann ein Backblech mit etwas Öl bestreichen oder mit Dauerbackfolie auslegen und den Blätterteig aus dem Kühlregal darauf legen. Eventuell muss dieser zugeschnitten werden, damit er auf das Blech passt.


Nun die Pizzasauce mittig auf dem Blätterteig für den Pizza-Zopf verteilen. Am besten geht das mit einem Löffel.


Jetzt ebenfalls mittig auf der Sauce die Hälfte der Salamischeiben platzieren und mit ca. 60 g geriebenem Mozzarella bestreuen. Dieser lässt sich ganz einfach mit einer praktischen Löffelwaage abwiegen. Dann den Schichtvorgang mit Salami und Käse noch mal wiederholen.


Links und rechts von der Füllung den Blätterteig in mehrere, ca. 2 cm breite Streifen einschneiden. Anschließend abwechselnd von links und rechts die Streifen auf die Mitte übereinander klappen, sodass eine Art Zopfmuster entsteht.


Den Pizza-Zopf im vorgeheizten Ofen bei 190 °C (Ober- und Unterhitze) für 20 Minuten goldbraun backen.


Vorsicht, heiß! Am besten den Zopf noch leicht abkühlen lassen, dann anschneiden und genießen.

Lasst es euch schmecken.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant