category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Mozzarella Sticks mit Dip auf Teller ©stock.adobe.com/Brent Hofacker

Mozzarella Sticks – Fingerfood zum Kindergeburtstag

Mozzarella Sticks sind das perfekte Fingerfood für einen Kindergeburtstag. Sie schmecken jedem und lassen sich mit verschiedenen Dips und Saucen servieren. Hier gibt’s das Rezept für die köstlichen Stäbchen und einen leckeren Dip.

Beim Kindergeburtstag denkt man erstmal an Kuchen, Muffins und andere Süßigkeiten. Doch was ist eigentlich mit etwas Herzhaftem? Die kleinen Gäste brauchen zwischendurch nämlich auch etwas Deftiges, damit sie den ganzen Mittag herumtoben können. Warum also nicht mal, anstatt Spaghetti Bolognese oder Cheeseburger, etwas Fingerfood für den Kindergeburtstag ausprobieren?

Fingerfood hat nämlich gleich mehrere Vorteile. Man benötigt keine Messer und Gabeln dafür und die Kurzen dürfen, wie die Räuber, mit den Fingern essen. Das macht richtig Spaß und darum geht es doch an einem Kindergeburtstag. Die Sticks lassen sich zusätzlich noch perfekt vorbereiten und man kann ganz locker für Nachschub sorgen, da man die Häppchen einfach nur in den Ofen schieben muss.

Mozzarella Sticks

Knusprig gebacken oder frittiert schmecken sie jedem. Egal ob klein oder groß.

Doch welches Fingerfood passt für einen Kindergeburtstag? Da haben wir eine ganz einfache Antwort für euch: Mozzarella Sticks! Diese schmecken garantiert jedem (natürlich auch den Erwachsenen) und lassen sich mit allen möglichen Dips und Saucen ergänzen. So ist für jedes Kind, ob groß oder klein, etwas dabei. Da wir aber natürlich auch auf die Inhaltsstoffe achten wollen, kaufen wir sie nicht fertig, sondern machen sie einfach selbst. Hier gibt’s nun das Rezept für selbstgemachte Mozzarella Sticks mit Tomatendip.

Übrigens: hier gibt es noch mehr Rezepte für einen perfekten Kindergeburtstag: Ideen für den Kindergeburtstag


Mehr Rezepte für Fingerfood

Fingerfood für die perfekte Party

Sandwich-Rezepte

Zupfbrot mit Käse


Mozzarella Sticks mit Tomatendip

Zutaten

Für den Dip

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Tomatenmark
  • 250 g passierte Tomaten
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 Messerspitzen Paprikapulver, edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Öl zum Dünsten

Für die Sticks

  • 1 EL getrocknetes Oregano
  • 1 EL getrocknetes Basilikum
  • 200 g Paniermehl
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier
  • 300 g schnittfester Mozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ausreichend Öl zum Frittieren
Mozzarella Sticks mit Dip auf Teller

Perfekt zum Dippen und Snacken: Mozzarella Sticks.

Zubereitung

Schritt 1
Für den Dip am Anfang die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Das Öl in einen kleinen Topf geben, erhitzen und beides dann darin dünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, das Tomatenmark hinzugeben und kurz anrösten. Dann die passierten Tomaten angießen und mit Zucker, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Alles etwas einkochen lassen, damit ein dickflüssiger Dip entsteht.

Schritt 2
Währenddessen die Mozzarella Sticks vorbereiten. Dazu Oregano und Basilikum zum Paniermehl in eine Schüssel geben. Salz und Pfeffer hineinstreuen und alles gut vermischen. Das Mehl auf einen flachen Teller geben. Die Eier in einen tiefen Teller schlagen und verrühren. Anschließend den Mozzarella aus der Packung nehmen und in 1×1 cm breite und hohe Streifen schneiden. Je nachdem, wie lang die Sticks werden sollen, kann man das Stück Käse noch in der Mitte teilen.

Unser Tipp: Den schnittfesten Mozzarella findet man meist in größeren Supermärkten oder online.

Schritt 3
Wenn der Dip fertig ist, vom Herd ziehen, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Dann das Fingerfood für den Kindergeburtstag wie folgt panieren: zuerst den Mozzarella mit einem Küchentuch etwas abtupfen und dann in Mehl wälzen. Überschüssiges Mehl abklopfen. Dann im Ei wälzen. Anschließend ins Paniermehl geben und den ganzen Stick komplett bedecken. Den Stick dann noch einmal im Ei und im Paniermehl wälzen. So stellt man sicher, dass die Panade dick genug ist, damit der Käse nicht ausläuft.

Schritt 4
Das Fingerfood dann in einem großen Topf mit ausreichend heißem Öl frittieren, bis es goldbraun ist. Eine fettärmere Alternative ist die Zubereitung im Ofen. Dazu sollte man die panierten Sticks aber vorher mit etwas Öl einpinseln, damit die Panade schön knusprig wird. Dann kann man sie bei 200 Grad für 5-7 Minuten in den Ofen schieben, anschließend wenden und weitere 5-7 Minuten backen.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant