category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Focaccia mit Kartoffel ©stock.adobe.com/Alexey Mikhaylov

Focaccia mit Kartoffel und Rucola

Focaccia mal anders - nämlich mit Kartoffel im Teig. Abgerundet wird das ganze noch mit frischem Rucola und fertig ist der Teig für ein aromatisches Brot perfekt für die Grillparty.


  • Kochzeit ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Mittel

Focaccia mit Kartoffel und Rucola

Genau wie bei einem Kartoffelbrot sorgt der Gemüseklassiker in dieser Focaccia für das gewisse Etwas und macht den Teig besonders lecker. Perfekt dazu passt der würzige Rucola. Somit ist diese Focaccia mit Kartoffel die perfekte Beilage zum Grillen.

Zutaten

Für 8 Portionen - +
  • 170 g Kartoffeln
  • 700 g Mehl
  • 1 Bund Rucola
  • 160 ml Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Salz
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung


Als erstes die Kartoffel schälen und in Salzwasser gar kochen. Anschießend erst mal ausdampfen lassen.

Währenddessen 300 ml Wasser mit der Milch auf 35°C erwärmen. Die Hefe hineinbröseln und in der Flüssigkeit glatt rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat.


Die gekochten Kartoffeln anschließend durch eine Kartoffelpresse drücken. Außerdem den Rucola waschen, mit einer Salatschleuder trocknen und dann grob hacken.


Außerdem das Mehl und die zerdrückten Kartoffeln mit Sonnenblumenkernen, Olivenöl, Salz und dem Hefe-Milch-Wasser-Gemisch in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten lassen.


Zum Schluss den Rucola nur kurz untermengen. Danach den Teig zugedeckt 2 Stunden gehen lassen.


Nun den Focaccia-Teig auf einem gefetteten Blech verteilen und nochmals abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Zum Ende der Gehzeit den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Focaccia mit Kartoffel mit etwas Olivenöl einpinseln und mit Meersalz bestreuen. Dann zunächst elf Minuten backen, anschließend den Ofen auf 180°C runterdrehen und weitere acht Minuten fertig backen, bis sie goldgelb ist.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant