category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Holunderbeersaft in Glas ©stock.adobe.com/Madeleine Steinbach

Holunderbeersaft & Holunderlikör aus frischen Beeren

Frisch, süß und herb - der Holunderbeersaft schmeckt nicht nur wunderbar, er ist gleichzeitig auch noch richtig gesund! Wie ihr ihn mit einem Entsafter selber macht, erfahrt ihr hier.

Die letzten Sonnenstrahlen brechen sich in den Büschen, die Beeren schimmern dunkel und platzen fast vor Saft – Holunderbeeren haben gerade Hochsaison! Grund genug, sich die kleinen Beeren gleich eimerweise nach Hause zu holen und zu schmackhaftem Holunderbeersaft zu verarbeiten. Der Saft ist nämlich nicht nur ein Genuss, sondern bietet auch eine Menge guter Inhaltsstoffe, die uns in den kälteren Monaten gesund halten.

Holunderbeerdolden am Strauch

Bildhübsch und als Saft richtig gesund: Holunderbeeren.

Holunderbeeren – reich an Vitaminen

Ihren Ruf als bewährtes Hausmittel gegen Erkältungen hat die Holunderbeere schon seit Großmutters Zeiten inne und das vollkommen zu Recht – sie enthält nämlich eine Menge Vitamine, die unser Immunsystem ordentlich ankurbeln. Neben viel Vitamin C ist die dunkle Beere reich an den Vitaminen A und mehreren B-Vitaminen. Außerdem wirkt sie sich positiv auf die Herzgesundheit aus – der Grund ist ihr hoher Kaliumgehalt, der gleichzeitig auch für eine gesunde Muskulatur sorgt. Es lohnt sich also auf jeden Fall, die Holunderbeere in unseren Speiseplan zu integrieren.

Warum genießen wir die Beeren nicht einfach roh? Das liegt am enthaltenen Sambunigrin, das schwach-giftig wirken kann. Deswegen können rohe Holunderbeeren leider Übelkeit und Erbrechen auslösen. Aber kein Problem, wir verarbeiten die Beeren einfach zu frischem Holunderbeersaft! Damit wir sie nicht von Hand entsaften und lange in der Küche stehen müssen, benutzen wir einen elektrischen Entsafter, wie den WMF Kult X Entsafter. Dieser presst auch den letzten Tropfen aus den Holunderbeeren und schon haben wir einen Vorrat an gesundem Holunderbeersaft.

Holunderbeersaft in Glas

Ein Schlückchen an kalten Tagen kommt der Gesundheit zugute.

Achtung! Der Saft der Holunderbeeren färbt sehr stark. Damit ihr nicht euer liebstes Shirt oder eure schöne Hose verunstaltet, solltet ihr beim Entsaften am besten eine Schürze tragen. Gleichzeitig solltet ihr euch vor dem Umgang mit den Beeren ein paar Handschuhe besorgen, damit eure Hände ebenfalls fleckenlos bleiben.

Übrigens: Den Saft können wir auch zu einer süßen Holundersuppe verarbeiten – schmeckt garantiert!


In Kooperation mit WMF

Beim WMF Kult X Entsafter dreht sich alles um gesunde Säfte und eine effiziente Verarbeitung der frischen Zutaten. Durch seinen 500 Watt Motor hat er nicht nur das Entsaften voll im Griff, sondern auch einen niedrigen Stromverbrauch. Gleichzeitig könnt ihr mit der 74 mm Einfüllöffnung des Kult X Entsafters eure Zutaten zügig nachfüllen und verarbeiten. Zusammen mit dem Microsieb aus Cromargan und den langanhaltenden scharfen Klingen verarbeitet er so jedes Obst und Gemüse im Handumdrehen in schmackhafte Säfte.

WMF 04.1662.0011 Kult X Entsafter

Perfekt zum Entsaften von Obst und Gemüse: der WMF Kult X Entsafter

Der Saftkrug hat ein Fassungsvermögen für 1,2 Liter Obst- oder Gemüsesaft und einen herausnehmbaren Schaumtrenner; gleichzeitig fasst der Tresterbehälter 1,8 Liter. So könnt ihr eure Zutaten hervorragend entsaften und müsst den Vorgang nicht zwischendurch unterbrechen, um einen Behälter zu entleeren. Der WMF Kult X Entsafter ist dabei natürlich mit optimalen Sicherheitsvorkehrungen, wie einem Sicherheitsverschluss, der das Gerät erst in komplett verriegelten Zustand starten lässt sowie rutschsicheren Füßen ausgestattet. Die Reinigung geht durch die mitgelieferten Bürsten und der spülmaschinengeeigneten Teile wie immer bei WMF ganz einfach von der Hand. Wer also einen effizienten und absolut zuverlässigen Partner beim Entsaften will, ist mit dem WMF Kult X Entsafter optimal ausgestattet!

Holunderbeersaft in der Flasche auf Brett

Mit einem Entsafter ist der Holunderbeersaft schnell gemacht.


Holunderbeersaft selber machen

Zutaten

  • 1,5 kg Holunderbeeren
  • 250 g Zucker
  • 1/2 Zitrone

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst müssen wir die Holunderbeeren vorbereiten. Dazu ziehen wir sie einfach mit einer Gabel oder den Fingern von den Dolden ab und waschen sie gründlich. Anschließend geht es mit dem Entsaften los. Wir stecken unseren WMF Kult X Entsafter ein und geben nun nach und nach die Holunderbeeren hinein. Der Entsafter darf nun seine Arbeit tun und alle Beeren zu frischem Holunderbeerensaft verarbeiten.

Schritt 2
Wenn alles verarbeitet ist, stellen wir einen Topf auf und geben den Saft der Beeren mit dem Zucker hinein. Jetzt erhitzen wir den Holunderbeerensaft für 10 Minuten, damit er bekömmlich wird. Währenddessen pressen wir die halbe Zitrone mit der WMF STELIO Citruspresse aus und gießen den gewonnenen Saft in den Topf. So wird der Holunderbeersaft noch etwas spritziger.

Schritt 3
Sobald der Holunderbeerensaft fertig ist, füllen wir ihn, solange er noch heiß ist, in wiederverschließbaren Flaschen ab und können ihn dann bis zu 12 Monate an einem dunklen Ort aufbewahren. Wohl bekomm’s!

WMF 04.1603.0012 Stelio Zitruspresse

Garantiert eine hohe Saftausbeute: die Zitruspresse von WMF.


Holunderbeerlikör

Wer Lust auf einen kleinen Schwips in seinem Holundeerbeersaft hat, kann ihn zu einem köstlichen Holunderbeerlikör weiterverarbeiten. Der Likör schmeckt außerdem klasse in einem Gläschen Sekt!

Zutaten

  • 1,5 kg Holunderbeeren
  • 300 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Flasche Wodka, Rum oder Klarer Schnaps

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst bereiten wir unseren Holunderbeersaft mit dem WMF Kult X Entsafter und der WMF STELIO Citruspresse, wie im Rezept oben beschrieben, zu. Während wir den Saft erhitzen, schneiden wir die Vanilleschote auf und kratzen das Mark heraus. Beides fügen wir zusammen mit dem Zitronensaft zum Saft hinzu und lassen es für etwa 60 Minuten köcheln. Anschließend füllen wir den Saft nicht heiß ab, sondern lassen ihn vollständig abkühlen.

Schritt 2
Nachdem der Saft abgekühlt ist, fischen wir die Vanilleschote heraus, gießen ihn zusammen mit dem Wodka in unsere verschließbaren Flaschen und lassen den Holunderbeerlikör dann für mindestens 2 Wochen an einem dunklen Ort ziehen, bevor wir ihn ausschenken können.

Holunderbeerlikör

Der Holunderbeerlikör eignet sich nicht nur zum selbst Genießen, sondern auch toll als Geschenk!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.