category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Cantuccini ©gettyimages/Irina Taskova

Cantuccini: Rezept zum Selbermachen

Ein Klassiker aus Italien: Cantuccini. Wie man die knusprigen Kekse mit Mandeln selber machen kannst, zeigt dieses einfache Rezept.


  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Mittel

Cantuccini: Rezept zum Selbermachen

Das besondere an den italienischen Cantuccini ist, dass sie zweimal gebacken werden – genau wie Zwieback. Dadurch werden die Kekse besonders knusprig, aber auch länger haltbar. Klassischerweise gehören in des Gebäck ganze Mandeln. Man serviert sie gern zum Kaffee, aber auch als Dessert zu einem süßen Wein.

Zutaten

Für 50 Portionen - +
  • 250 g Mehl
  • 160 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mandeln
  • 25 g Butter
  • 2 EL Mandellikör (Amaretto)
  • 0,5 TL Backpulver
  • 0,5 Flasche(n) Bittermandel-Aroma
  • 1 Prise(n) Salz

Zubereitung


Vermenge Zucker, Mehl, Vanillin-Zucker, Salz und Backpulver in einer Rührschüssel. Gib dann die weiche Butter, die Eier, den Mandellikör und das Bittermandel-Aroma hinzu und vermenge alles mit dem Knethaken des Handrührgeräts.


Gib nun die ganzen Mandeln hinzu und knete sie per Hand unter. Wickele den Teig in Folie und lasse ihn 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.


Cantuccini backen

Heize den Backofen 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) vor. Teile den Teig in fünf Stücke und forme diese zu langen Rollen, von circa 4 cm Dicke. Lege die Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Backe die Cantuccini in dieser Form für circa 15 Minuten im Backofen, nimm sie dann heraus und lasse sie abkühlen.


Schneide die Rollen, wenn sie noch warm sind, schräg in circa 1 cm dicke Scheiben. Dafür benötigst du ein scharfes Messer, da du die ganzen Mandeln durchschneiden muss. Lege die einzelnen Kekse dann mit einer der Schnittfläche nach unten wieder auf das Backblech. Backe die Cantuccini noch einmal für 8 bis 10 Minuten im Backofen und lasse sie dann mindestens für eine Stunde abkühlen, bevor du sie servierst.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant