category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Süß-sauer marinierte Fleischpflanzerl iStock.com/inewsistock

Süß-sauer marinierte Fleischpflanzerl

Ob Fleischpflanzerl, Frikadellen oder Buletten - so hast du die Klöße aus Hackfleisch bestimmt noch nicht gegessen! Ralf Jakumeit mariniert sie in einem würzig-sauren Sud, sodass sie richtig schön saftig werden.


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 390 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 5 Scheibe(n) Toastbrot
  • 2 weiße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Blattpetersilie
  • 1 Esslöffel mittelscharfer Senf
  • 2 Karotten
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 10 Shiitake Pilze
  • 100 g Weißweinessig
  • 50 g weißer Balsamico
  • 200 g Gemüsebrühe
  • 1 halbe Zimtstange
  • 5 Nelken
  • 2 g Ingwer
  • 40 g Agavensirup
  • Sternanis, Orange, King of Salt tasmanischer Pfeffer, Butter, Olivenöl

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung


Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Toastbrotscheiben in feine Würfel schneiden, danach in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und Butter goldbraun knackig rösten. Zum Schluss die Zwiebel und Knoblauchwürfel dazugeben. Die Pfanne vom Herd nehmen und Zwiebeln und Knoblauch leicht darin ziehen lassen.


Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit King of Salt und Senf abschmecken. Brot, Zwiebel und Knoblauch dazu geben, wenn sie kalt sind. Die Petersilie grob schneiden, dazu geben und alles miteinander gut vermengen.


Fleischpflanzerl formen und auf ein Backblech geben. 20 Minuten bei Kombidampf in den Dampfgarer geben, danach in eine Schüssel leeren.


Gemüsebrühe und Agavensirup aufkochen. Essig, Balsamico, zerdrückte Zimtstange, Nelken, geriebener Ingwer, Sternanis und Orange dazugeben und nochmals kurz aufkochen.Den Sud 30 Minuten ziehen lassen.


Die Karotten und die andere Zwiebel schälen, längs halbieren und danach schräg hauchdünn schneiden. Die Zwiebel in feine Emisée schneiden.


Shiitake-Pilze vom Strunk befreien, in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl langsam anrösten. Pilze, Karotten und Zwiebelemisée zu den Pflanzerl geben.


Den Sud durch ein feines Sieb abpassieren und nochmals aufkochen. Den kochenden Sud über die Fleischpflanzerl geben und ziehen lassen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis sich die Fleischpflanzerl richtig voll gesaugt haben und durchgegart sind.

Guten Appetit!

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant