category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
  • Start
  • Rezepte
  • Pistazienkuchen aus der Kastenform | Rezept mit Spinat
Pistazienkuchen ©Sabrina Nickel

Pistazienkuchen aus der Kastenform | Rezept mit Spinat

Geschmacklich und optisch ein Highlight: Dieser Pistazienkuchen schmeckt saftig, luftig und zitronig. Gleichzeitig kommt er in einer knallgrünen Farbe daher, was wir dem Spinat im Teig zu verdanken haben - den man natürlich nicht schmeckt.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 341 Kcal/Port.

Zutaten

Für 10 Portionen - +
  • 90 g Blattspinat
  • 70 g Pistazien
  • 50 g Agavendicksaft
  • 250 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 160 g Butter oder Margarine
  • 1,5 Teelöffel Backpulver
  • 0,5 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 1 Zitrone
  • 1 kleine Prise Salz
  • 3 Esslöffel Puderzucker

Zubereitung

Pistazienkuchen aus der Kastenform | Rezept mit Spinat

Wer klassischen Zitronenkuchen mag, wird von diesem Pistazienkuchen ruckzuck überzeugt sein. Bei diesem Rezept vereint sich der herrlich frische Geschmack von Zitrone mit der nussigen Pistazie. Außerdem ist der Pistazienkuchen dank ausgewählter Zutaten sogar vegan – dafür musst du bei der Butter einfach darauf achten, eine vegane Alternative zu verwenden sowie Sojamilch oder andere Pflanzenmilch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Umluft) vor.

Zuerst den Spinat auftauen lassen oder waschen und anschließend abtropfen lassen. Den Spinat noch mal ausdrücken, bevor er in den Standmixer wandert. Dann Apfelessig, Pflanzenmilch, Agavendicksaft und geschälte Pistazien dazugeben und alles mixen. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Natron mischen.


Eine Zitrone abspülen und etwas Schale abreiben. Außerdem halbieren und den Saft herauspressen. Die Butter in einem Topf oder bei geringer Leistung in der Mikrowelle schmelzen. Die grüne Spinat-Pistazien-Flüssigkeit, Zitronensaft und -schale sowie die Butter zum Mehl geben. Alles verrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.


Fette eine Kastenform ein oder lege sie mit Backpapier aus. Backe den Pistazienkuchen für 60 bis 70 Minuten im unteren Drittel des Backofens. Eventuell musst du den Kuchen zwischendurch mit Alufolie abdecken, damit er oben nicht zu dunkel wird. Teste immer wieder mit der Stäbchenprobe, ob der Kuchen fertig ist.


Nach der Backzeit den Pistazienkuchen mindestens 10 Minuten abkühlen, dann aus der Form stürzen. Puderzucker mit etwas Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren und über den Kuchen gießen. Ein paar Pistazien grob hacken und darüberstreuen.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 44 Min. Laufen
  • swimming 31 Min. Schwimmen
  • cycling 38 Min. Radfahren
  • dancing 68 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant