category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Pak-Choi-Mango-Salat ©Sabrina Nickel

Pak-Choi-Mango-Salat mit Miso-Dressing

Pak Choi ist eine Kohlsorte aus Asien. Genau wie bei Weißkraut und Co kann man dieses gesunde Gemüse aber auch roh essen und zum Beispiel zu einem asiatischen Pak-Choi-Mango-Salat mit Miso-Dressing verarbeiten.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 262 Kcal/Port.

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • 400 g Pak Choi
  • 1 Mango
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • nach Belieben Ingwer
  • nach Belieben Chili
  • 1 Limette
  • 2 EL Miso-Paste
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Reisessig
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Honig

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Pak-Choi-Mango-Salat mit Miso-Dressing

Pak Choi wird in der asiatischen Küche sehr oft verwendet und unter anderem als Füllung für die Teigtaschen aus Fernost, wie Dumplings oder Gyoza, genutzt. Roh zubereitet behält die Kohlart aber mehr von ihren gesunden Inhaltsstoffen, sodass er sich gerade im Sommer hervorragend für einen erfrischenden Pak-Choi-Mango-Salat mit Miso-Dressing eignet.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Als erstes den Pak Choi in einzelne Blätter zerteilen und diese Waschen. Anschließend am besten in einer Salatschleuder trocken schleudern und die Blätter in grobe Streifen schneiden. Die Mango schälen und entweder in schmale Stifte oder kleine Würfel schneiden. DIe Lauchzwiebeln ebenfalls waschen und in Ringe schneiden. Die drei Zutaten in eine Salatschüssel geben.


Nun geht es an das Dressing. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen, die Chili waschen und alles sehr fein hacken. Eine Limette halbieren und den Saft herauspressen. Die Misopaste mit Sesamöl, Sojasauce, Essig und Honig in eine Schüssel geben. Ingwer, Knoblauch und Chili dazugeben und alles gründlich verrühren. Vor dem Servieren am besten 20 bis 30 Minuten stehen lassen, damit sich das Aroma richtig verteilt.


Tipp: Für das i-Tüpfelchen kannst du noch karamellisierten Sesam zum Pak-Choi-Mango-Salat geben. Dazu 1 bis 2 Esslöffel Zucker in einem Topf schmelzen, bis er goldbraun wird. Dann etwa 30g Sesam einrühren und die Masse auf ein Backpapier streichen und abkühlen lassen. Wenn das Sesam-Karamell fest geworden ist, in Stücke brechen.


Zum Schluss den Pak-Choi-Mango-Salat mit dem Miso-Dressing vermengen, auf einem Teller anrichten und mit den Sesam-Stückchen bestreuen.

Noch mehr asiatische Salat-Variationen:

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant