category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Gefüllte Linsenwraps mit Hummus ©Anton - stock.adobe.com

Gefüllte Linsenwraps mit Hummus

Wer sagt Clean Eating ist schwer? Man nehme frische, unverarbeitete Zutaten, kombiniere sie geschickt und schon hat man ein gesundes und leckeres Gesicht voller Nährstoffe. Unser Kochshow-Stargast Frank Schirmacher von Frank's Kitchen zeigt wie du Linsenwraps selber machen kannst.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 0 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 110 g rote Linsen (6 Stunden in 250 ml Wasser einweichen)
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 100 g Baby Blattspinat
  • 1 Stück kleiner Hokkaido Kürbis
  • 50 g Ingwerwurzel
  • 100 g gekochte Kichererbsen
  • 1 Teelöffel Tahin
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 1/2 Bund Blattpetersilie
  • 1 Stück Limette
  • Chili Flakes
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • Stärke
  • 1/4 handvoll Salatgurke
  • 2 Esslöffel Sesam, gemischt
  • nach Belieben Sojasauce
  • Sesamöl geröstet
  • handvoll Kürbiskerne
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Kräuterseitlinge

Zubereitung

Gefüllte Linsenwraps mit Hummus, Petersiliensalat und crunchy Kichererbsentofu

Clean Eating ist wesentlich einfacher als es sich die meisten vorstellen können und Frank Schirmacher beweist, dass es nicht nur simpel ist, sondern auch noch richtig gut schmecken kann. Hier erfahrt ihr, wie ihr mit wenigen Handgriffen das Power-Meal Linsenwraps zubereiten könnt. Schmeckt nicht nur außergewöhnlich, sondern ist auch für Körper, Fitness und Gesundheit ein echter Gamechanger.


Die roten Linsen in Wasser einweichen und mit etwas Salz und Gewürzen anschließend zu einem Püree mixen. In einer heißen Pfanne ohne Öl mit einem Löffel Wrapfladen formen und von beiden Seiten goldgelb backen.


Die Kichererbsen mit Gewürzen, Tahin, Limette und Knoblauch zu einer Hummuscreme mixen. Den Babyspinat waschen. Die Gurke in Stifte schneiden und mit Sesam, Sojasoße und Sesamöl marinieren.


Die Petersilie waschen, zupfen und mit Chiliflakes, Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft abschmecken. Das Kichererbsenmehl in 250 ml kochendes Wasser und Kurkuma rühren, in eine mit Folie ausgelegte Form gießen, glattstreichen und kaltstellen.


Den Tofu in Stifte schneiden, in etwas Stärke wälzen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl knusprig anbraten. Die Kräuterseitlinge in Stifte schneiden und ebenfalls anbraten und würzen mit Salz und Pfeffer.


Den Kürbis entkernen vierteln, dünn hobeln und ebenfalls in einer Pfanne kurz scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer und etwas geriebenem Ingwer abschmecken. Die Kürbiskerne in einer Pfanne rösten und ablöschen mit etwas Sojasoße.


Den gebackenen Wrap mit der Hummuscreme bestreichen, mit Spinat, den Gurkenstiften, Kürbis, Kräuterseitlingen, Petersiliensalat und Tofustiften belegen, zusammenklappen und zusammenrollen. Die Linsenwraps schräg halbieren mit etwas Hummuscreme und crunchy Kürbiskernen garnieren und servieren.

Noch mehr leckere Clean Eating Rezepte:

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

Bei Clean Eating werden nur unverarbeitete Lebensmittel benutzt, um daraus frisch & vollwertig zu kochen. Der gefüllte Linsenwrap versorgt euch also mit vielen Nährstoffen und & macht trotzdem satt bei viel Genuss.

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 0 Min. Laufen
  • swimming 0 Min. Schwimmen
  • cycling 0 Min. Radfahren
  • dancing 0 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant