category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Rinderhackfleisch mit Aubergine ©Andrey Starostin/Fotolia

Hackfleischpfanne mit Aubergine

So bunt kann eine Hackfleischpfanne sein, wenn man sie mit Gemüse, Gewürzen und Tomatensaft verfeinert.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 320 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Chilischote
  • 2 Aubgerginen
  • 2 Zucchini
  • 2 Paprika
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 200 g Tomatensaft, ungewürzt
  • 900 g Rinderhackfleisch
  • 5 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 Zweig(e) Basilikum
  • 3 Zweig(e) Thymian
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle

Zubereitung


Den Lauch putzen und in Ringe schneiden, dann den Knoblauch pellen und fein würfeln.


Chilischote waschen, Kerne entfernen und würfeln.


Auberginen, Zucchini und Paprika waschen und putzen. Die weißen Trennhäutchen und Kerne der Paprika entfernen, das komplette Gemüse dann in Würfel schneiden.


Dann das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Rinderhack krümelig anbraten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.


Gemüse, Chili und Knoblauch zugeben, unterrühren und mitbraten.


Die Mischung mit Gemüsebrühe und Tomatensaft ablöschen, kurz ein reduzieren lassen und mit Gewürzen und Balsamico-Essig abschmecken.

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

  • Rinderhackfleisch hat weitaus weniger Fettanteil und belastet auch die Ausscheidungsorgane weitaus weniger als beispielsweise Schweinehack.

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 41 Min. Laufen
  • swimming 29 Min. Schwimmen
  • cycling 36 Min. Radfahren
  • dancing 64 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant