category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Glasierte Cranberries iStock.com/GMVozd

Glasierte Cranberries

Cranberries schmecken hervorragend zu Wild. Ralf Jakumeit kocht die Roten Beeren mit Champagner-Essig ein und süßt sie mit Agavendicksaft. Eine tolle Ergänzung zu seinem Rehrücken.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 83 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 50 g Cranberries
  • 100 g Champagner-Essig
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL King of Salt Tonkabohne
  • 1 g Xanthan (Verdickungsmittel)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung


Cranberries mit Olivenöl in einer Sauteuse erhitzen, bis die Beeren aufplatzen.


Mit Champagner Essig ablöschen und einkochen lassen, bis eine honigartige Konsistenz erreicht ist.


Agavendicksaft und Tonkabohnensalz dazugeben und ggf. mit Xanthan binden.

Tipp: Serviere die Cranberries zu Ralf Jakumeits Reh unter Kräuter-Pistazien-Walnuss-Kruste.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant