category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Gemüsespieße zum Grillen ©stock.adobe.com/Dar1930

Gemüsespieße vom Grill | Mit Zucchini, Aubergine und Co.

Nicht nur für Vegetarier: Diese leckeren Gemüsespieße schmecken jedem und sollten bei keinem Grillabend fehlen. Denn Grillgemüse passt ja auch hervorragend zu Steak, oder?


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 377 Kcal/Port.

Zutaten

Für 8 Portionen - +
  • 1 Stück(e) Avocado
  • 1 Stück(e) Zucchini
  • 1 Stück(e) Aubergine
  • 3-5 Schalotten
  • 8 Champignons
  • 4 Stange(n) Lauchzwiebeln
  • 8 Kirschtomaten
  • 4 EL Olivenöl

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Gemüsespieße vom Grill

Gemüsespieße sind langweilig? Von wegen! Mit der richtigen Vorbereitung und entsprechenden Marinade bringen die Spieße bunte Vielfalt auf den Teller. Bei der Auswahl der Gemüsesorten kannst du natürlich variieren. Zum Beispiel eignet sich auch Paprika super.


Zuerst die Avocado halbieren, den Kern entfernen und dann die Hälften schälen bzw. mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale heben. Die Avocado in mindestens 8 dickere Stücke schneiden. Die Zucchini und die Aubergine abspülen, dann jeweils längs halbieren und in 1-2 cm dicke Stücke schneiden.


Außerdem die Schalotten schälen und halbieren oder evtl. vierteln. Die Champignons waschen und je nach Größe ganz lassen, halbieren oder vierteln. Die Lauchzwiebeln putzen und in grobe längliche Stücke schneiden.


Nun geht es ans Aufspießen des Gemüse. Dazu das Gemüse vorsichtig auf die Spieße schieben. Die Tomaten waschen und jeweils als Ende eines jeden Gemüsespießes aufspießen.

Öl mit Gewürzen deiner Wahl – zum Beispiel Paprikagewürz, Salz, getrocknete italienische Kräuter und etwas Chili – vermengen. Die Gemüsespieße mit dem Öl einpinseln und in einen passenden Behälter legen und dort 20 Minutn ziehen lassen.


Zum Schluss die Gemüsespieße zum Beispiel auf einem Kontaktgrill braten, bis ein schönes Grillmuster entstanden ist und das Gemüse die gewünschte Konsistenz hat.

Passende Dips:

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant