category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Churros mit Schokosauce aus dem Airfryer ©gettyimages/Alexandr Vorontsov

Churros aus dem Airfryer mit Schokosauce

Luftig, kross, wunderbar süß mit einem Hauch von Zimt - so kommen Churros daher. Damit sie aber nicht vor Fett triefen, bereiten wir Churros ganz einfach im Airfryer zu. Dazu darf natürlich eine cremige Schokoaldensauce nicht fehlen.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 536 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 4 Eier
  • 2 g Zitronenschale
  • 1 Esslöffel Kokosblütenzucker
  • 1 Teelöffel Tonkabohne, gemahlen
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 50 g Sahne
  • 20 g Zucker
  • 80 g Schokolade
  • 25 g Becherovka

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Churros aus dem Airfryer mit Schokosauce

Ursprünglich stammt dieses Süßspeise aus Mexiko, aber mittlerweile werden Churros auch auf vielen Weihnachtsmärkten gern gegessen. Wie du fettarme Churros im Airfryer zubereiten kannst, verraten wir dir hier.


Zuerst bereiten wir für die Churros einen Brandteig zu. Dazu Milch und Wasser in einem Topf aufkochen. Die Butter dazugeben, schmelzen lassen und kurz mit aufkochen. Dann den Topf vom Herd nehmen und das Mehl einrühren, sodass ein zäher Teig entsteht.


Nun den Topf wieder auf den Herd stellen und den Teig von allen Seiten abbrennen. Dazu den Teig mit einem Kochlöffel in Bewegung halten. So lange auf dem Herd rühren, bis sich der Teig vom Topfboden löst. Dabei entsteht eine weiße Schicht am Topfboden.


Danach den Topf vom Herd ziehen und den Teig kurz abkühlen lassen. Nach und nach die Eier unterschlagen – am besten mit einem Handrührgerät. Außerdem etwas Zitronenschale dazugeben.


Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und 10 cm lange Stränge auf das Gitter vom Philips Airfryer spritzen. Die Churros im Airfryer bei 180°C für 5-10 min backen bis sie goldbraun sind. Die heißen Curros in einer Mischung aus 1 EL Kokosblütenzucker, 1 TL geriebener Tonkabohne und 1 TL gemahlenen Zimt wälzen.


Für die Schokoladensauce Zucker und Sahne aufkochen und verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Schokolade grob hacken und in die heiße Sahne geben. Die Sauce glatt rühren. Für das besondere Etwas jetzt noch mit Becherovka abschmecken und mit den Churros aus dem Airfryer genießen.

Guten Appetit!

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant