category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Bulgogi koreanisches Feuerfleisch iStock.com/ALLEKO

Bulgogi, koreanisches Feuerfleisch

Bulgogi bedeutet übersetzt "Feuerfleisch" und ist ein traditionelles koreanisches Festessen. Das Rindfleisch wird dabei über offenem Feuer zubereitet. Hannes Rauscher nimmt allerdings den Wok dafür - und es wird mindestens genauso lecker!


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 350 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 600 g Hüfte oder Entrecôte vom Rind
  • 1 halbe unreife Birne
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Esslöffel helle Sojasauce
  • 2 Esslöffel Palmzucker
  • 2 Esslöffel geröstetes Sesamöl
  • 1 Eichblattsalat
  • 1 Frühlingszwiebel

Zubereitung

Bulgogi: koreanisches Feuerfleisch

Auch wenn der Name es vermuten lässt – Bulgogi ist nicht scharf, sondern wird einfach nur über offenem Feuer zubereitet. Funktioniert aber auch in der Pfanne oder im Wok. Ein tolles koreanisches Gericht!


Rindfleisch in dünne Scheiben schneiden.


Birne, Zwiebel und Knoblauch schälen, grob hacken und in einem Blitzhacker zu einer Paste pürieren. Zwei Frühlingszwiebeln putzen und grob hacken. Alles zusammen mit der Sojasauce, dem Palmzucker und dem Sesamöl in einer Schale vermischen und das Fleisch für 30 Minuten darin marinieren.


Salat in Blätter teilen, waschen und trocken schütteln. Die dritte Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.


Etwas Öl in einer Eisenpfanne oder Wok auf höchster Stufe erhitzen, bis es raucht. Das Fleisch portionsweise scharf anbraten, damit es kein Wasser zieht. Alternativ kann man das Fleisch auch aufspießen und über Holzkohle grillen.


Je ein Salatblatt in die Hand nehmen, mit etwas Ssamjang bestreichen, darauf etwas Fleisch verteilen und mit Frühlingszwiebel und Sesam bestreuen. Auf einer Platte anrichten und sofort servieren

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 45 Min. Laufen
  • swimming 32 Min. Schwimmen
  • cycling 39 Min. Radfahren
  • dancing 70 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant