category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Ssamjang iStock.com/luknaja

Ssamjang, koreanische Sojabohnenpaste zum Dippen

Ssamjang, ein Dip aus Sojabohnenpaste, wird in Korea zu Bulgogi serviert. Hannes Rauscher verrät euch das Rezept.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 162 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 100 g Doenjang (fermentierte Sojapaste)
  • 2 Esslöffel Gochujang (koreanische Chilipaste)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 2 Schalotten
  • 4 Teelöffel Honig
  • 2 Teelöffel gerösteten Sesam
  • 2 Teelöffel geröstetes Sesamöl
  • 1 Esslöffel King of Salt Asia süß-pfeffrig
  • 1 Teelöffel gerösteter Knoblauch

Zubereitung

Ssamjang: würziger Dip zum Feuerfleisch Bulgogi

Ssamjang ist eine koreanische Barbecue-Sauce, die hauptsächlich aus fermentierter Sojapaste besteht. Traditionell serviert man Ssamjang zu Bulgogi, dem koreanischen Feuerfleisch. Übersetzt heißt “ssam” übrigens so viel wie “eingewickelt”. Bulgogi wird nämlich im Salatblatt eingewickelt gegessen. Wieder was gelernt!


Zuerst Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Schalotten jeweils fein hacken.


Dann zusammen mit allen anderen Zutaten zu einem cremigen Dip vermischen.


Zu Bulgogi, dem koreanischen Feuerfleisch, servieren.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 21 Min. Laufen
  • swimming 15 Min. Schwimmen
  • cycling 18 Min. Radfahren
  • dancing 32 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant