category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Udon Nudeln im Schälchen ©stock.adobe.com/K

Udon-Nudeln selber machen – das Rezept

Von Trend kann hier keine Rede mehr sein: Die asiatischen Nudeln Udon haben ihren Weg in unseren Magen, unser Herz und unsere Küche gefunden. Wer nicht immer in den Asiamarkt gehen will, kann die Udon-Nudeln mit diesem Rezept einfach zu Hause selber machen.

Udon selber machen – die Nudel für alle Gelegenheiten

Udon sind aus Weizenmehl hergestellt und dem europäischen Gaumen sehr gefällig. Man kann sie sowohl gebraten, gekocht als auch in Suppen genießen und das Herstellen im Pastamaker macht geschmacklich im Vergleich zu den gekauften Nudeln einen himmelweiten Unterschied. Sehr lecker! Wer das ganze lieber mit Buchweizenmehl mag, findet hier das Rezept für Soba-Nudeln.

Japanese noodle, Udon on wooden mat

Die frischen Udon am besten gleich kochen

Udon Suppe mit Knuspergarnelen

2 Portionen

Für die Nudeln

  • 250 g Weizenmehl
  • 90 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz

Für die Brühe (Dashi)

  • 8 g Katsuobushi oder Magurobushi (Fischflocken)
  • 1 Streifen Kombu
  • 700 ml Wasser oder 600 ml Fischbrühe

Für die Einlage

  • 1 Lauchzwiebel
  • 4 große Garnelen mit Schwanz
  • Etwas Mehl
  • 1 Ei
  • Etwas Pankomehl
  • Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer
Udon Nudeln im Schälchen

Udon passen perfekt in jede Suppe

Zubereitung

Schritt 1
Aus Mehl, Waser und Salz einen geschmeidigen Nudelteig knete. Das Wasser dafür am besten nach und nach hinzugeben. Alternativ kannst du dir die Arbeit auch von einem Pastamaker abnehmen lassen. Dieser formt die auch die Udon-Nudeln in Spaghetti-Form. Alternativ eignet sich dafür eine Nudelmaschine. Die Udon-Nudeln sollten ca. 10 Zentimeter lang sein.

Schritt 2
Den Streifen Kombu in etwa 10 Stücken schneiden. Das kalte Wasser in einen Topf geben und die Kombu-Stückchen darin 10 Minuten einlegen. Dann den Herd auf höchste Stufe stellen und Acht geben: kurz bevor es kocht schnell den Topf vom Herd nehmen und den Kombu entnehmen. Nun die Fischflocken hinzugeben, aufkochen lassen, den Herd ausschalten und mit Deckel 5 Minuten ziehen lassen. Durch ein sehr feinmaschiges Sieb oder einen Kaffeefilter abgießen. Fertig ist das Dashi.

Udonsuppe mit Garnelen

Sehr lecker und schön knusprig

Schritt 3
Eine kleine Panierstraße mit Mehl, dem verquirlten und gewürzten Ei und dem Pankomehl aufbauen und die Garnelen panieren. In einer Pfanne in Pflanzenöl von allen Seiten anbraten oder im Airfryer bei 200°C 6 Minuten fryen. Währenddessen die Lauchzwiebel waschen und in kleine Ringe schneiden.

Schritt 4
Das Dashi aufkochen, die Udon darin 2 Minuten ziehen lassen. Mit der Lauchzwiebel servieren, die knusprigen Garnelen werden auf einem extra Teller gereicht. Du kannst auch Gemüse knusprig in Panko frittieren. Sehr lecker!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant