category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Schichtdessert mit Himbeeren Koch-Mit.de

Schichtdessert mit Himbeeren und Vanillepudding

Eine Schicht Vanillepudding trifft zuerst auf eine Schicht Sahne, dann auf eine Schicht Himbeerpüree. Die Mischung aus cremig, sahnig und säuerlich ergibt ein unschlagbares Dessert!


  • Kochzeit ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Einfach

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schichtdessert mit Himbeeren

Cremig, sahnig, fruchtig, säuerlich – die perfekte Kombination für ein neues Lieblingsdessert. Entdecke unser Schichtdessert mit Himbeeren!

Zutaten

Für 6 Portionen - +
  • 10 Stück(e) Löffelbiskuit
  • 25 ml Likör
  • 200 ml Apfelsaft
  • 60 g Vanille-Puddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 60 g Butter
  • 250 ml Sahne
  • 10 g Sahnesteif
  • 300 g Himbeeren
  • 20 g Vanillezucker
  • 10 g Gelatine

Zubereitung


Apfelsaft mit Likör vermischen. Den Löffelbiskuits in eine Form legen die Apfelsaft-Mischung darüber geben.


Für die Vanillecreme 200 ml Milch, Zucker, Vanille-Puddingpulver und das Mark der Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen. Den Rest der Milch hinzufügen und die Butter unterrühren. Dann abkühlen lassen.


Sahne mit Sahnesteif fest schlagen und beiseite stellen.


Himbeeren mit Vanillezucker vermischen und durch ein Sieb streichen, dann Gelatine hinzufügen. Vanillecreme über Biskuit verteilen, dann die Sahneschicht und dann die Himbeersauce. Im Kühlschrank für 3 Stunden kalt stellen.


Mit frischen Himbeeren garnieren.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant