category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
  • Start
  • Rezepte
  • Penismuscheln mit Pomelo-Vanille-Vinaigrette und Staudensellerie
Penismuscheln mit Pomelo-Vanille-Vinaigrette und Staudensellerie HLPhoto/Fotolia

Penismuscheln mit Pomelo-Vanille-Vinaigrette und Staudensellerie

Du suchst nach einem wirklich aphrodisierendem Essen? Ralf Jakumeit hat eins. Bei den Penismuscheln ist Nomen definitiv Omen!


  • Kochzeit ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Mittel

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 kg Penismuscheln
  • 100 ml Champagner
  • 100 ml Noilly Prat
  • 1 EL gerösteter Knoblauch
  • 3 Zweig(e) Thymian
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 5 Stück(e) Kaffeebohnen
  • 200 g Staudensellerie
  • Etwas King of Salt Ingwer, Szechuan Pfeffer

Zubereitung


Muscheln waschen. Staudensellerie in 5 cm lange und ½ cm dicke Balken schneiden.


In einem Topf Butter und Olivenöl erhitzen, Staudensellerie, Muscheln, Thymian und Rosmarin anschwitzen. Mit Champagner und Noilly Prat ablöschen.


Unter ständigem Rühren die Muscheln aufplatzen lassen.


Damit die Muscheln glasig und der Staudensellerie knackig bleiben, beides dann sofort aus dem Topf nehmen und den Sud leicht reduzieren lassen.


Pomelo schälen und Filets heraustrennen. Von den Filets die einzelnen Segmente herauspulen.


Alle Zutaten wieder in den Topf geben, zu einem schönen lauwarmen Salat abschmecken.


Zum Schluss mit frisch geschnittenen Staudensellerie-Blättern verfeinern.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant