category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Mini-Calzone istock.com/LauriPatterson

Mini-Calzone für den Valentinstag

Valentinstag ist der Tag der Liebe. Und Liebe bedeutet Pizza. Unsere Mini-Calzone ist der perfekte Snack für romantische Filmabende, kuscheln auf dem Sofa und vielem mehr.


  • Kochzeit ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Mittel

Mini-Calzone für den Valentinstag

Liebe geht durch den Magen. Und jeder liebt Pizza, oder? Und die kann man in Form von Mini-Calzone perfekt teilen. So steht einem romantischen Abend nichts im Wege. Bei der Füllung kannst du natürlich auch nach eurem Geschmack variieren.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 350 g Pizzamehl
  • 1 EL Gewürzsalz
  • 15 g frische Hefe
  • 185 ml Wasser
  • 1 TL Kokosblütenzucken
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Stück(e) Petersilienwurzel mit Grün
  • 1 Knolle(n) Trüffel
  • 200 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 200 g Mozzarella
  • Etwas Pizza- & Pastagewürz
  • Etwas Gemüsebrühe

Zubereitung


Als erstes bröselt ihr die Hefe in eine große Schüssel mit lauwarmen Wasser. Mit einem Löffel umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Außerdem den Kokosblütenzucker einrühren und mit etwas Mehl (circa 2 Esslöffel) 10 Minuten gehen lassen.


Sucht euch eine große und ebene Arbeitsfläche, gebt das Mehl darauf und formt eine Mulde in den Mehl-Berg. Hefewasser, Olivenöl und Gewürzsalz hineingeben und den Teig geschmeidig kneten. Einfacher geht das mit einer Küchenmaschine. Gebt alle Zutaten in die Schüssel der Maschine und lasst den Teig vollautomatisch durchkneten.

Der Teig muss nun ca. 45 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen, damit er aufgeht.


Für die Füllung der Mini-Calzone

In der Zwischenzeit die Tomaten etwas klein schneiden und in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und kräftig verrühren.


Nun die Petersilienwurzel schälen, grob in Stücke schneiden und in Gemüsebrühe kochen, bis sie weich ist. Damit die Wurzel ihr volles Aroma entwickelt, zerdrückt sie nach dem Kochen mit Hilfe einer Gabel. Gebt die zerdrückte Petersilienwurzel zusammen mit Trüffel und gehackter Blattpetersilie in eine große Schüssel und schmeckt alles nach Belieben mit Salz und Pfeffer ab.

Den Mozzarella würfeln und gemeinsam mit den Tomaten zu dem Petersilienwurzel-Brei geben und zu einer Füllung vermengen.


Wenn der Pizzateig aufgegangen ist, rollt ihn mit einem Nudelholz flach aus und stecht kleine runde Formen aus. Auf der Teigmasse wird nun die Füllung platziert. Faltet anschließend den Pizzaboden mit der Füllung vorsichtig zusammen. Die Ränder drückt ihr mit einer Gabel fest.


Damit es besonders romantisch aussieht, könnt ihr zwei Mini-Calzone so zusammenlegen, dass sie die Form eines Herzen ergeben.

Abschließend die Mini-Calzone im Ofen bei 200 Grad für circa 15-20 Minuten knusprig goldbraun backen und heiß genießen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant