category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Ayurvedische Gewuerze ©stock.adobe.com/Janet Layher

Ayurveda: Die wichtigsten Heilgewürze und ihre Wirkung

Gewürze zählen in der ayurvedischen Lehre zu den wichtigsten Bausteinen für eine gesunde Lebensweise. Wir zeigen dir, wie du von dem altüberlieferten Wissen profitieren kannst.

Gewürze werden in der ayurvedischen Lehre und in Indien allgemein täglich als Heilmittel eingesetzt. Die Behandlung wird automatisch in das Essen integriert. Auf diese Weise können Alltagsbeschwerden auf einfache Weise behandelt und vorgebeugt werden. Jedes Gewürz hat zudem eine bestimmte Wirkung auf eine oder mehrere Energieformen/Doshas (Vata, Pitta, Kapha), die in der ayurvedischen Lehre maßgeblich die Gesundheit beeinflussen. Je nachdem, welchem Typ man angehört, sollte man sich in der ayurvedischen Lehre entsprechend ernähren, um ein Gleichgewicht zwischen den drei Doshas herzustellen.

Die wichtigsten ayurvedischen Gewürze und ihre Wirkung

Ajwan

untertstützt die Verdauung, lindert Blähungen, Krämpfe und Völlegefühl, Vata und Kapha reduzierend.

Ashwaganda

Aufbaumittel für eine gesunde Muskulatur, stärkt das Nervensystem, lindert Atemnot und fördert den Schlaf und die Regeneration. Wirkt Vata und Kapha reduzierend.

Asafoetida

unterstützt die Verdauung, gegen Atemstörungen. Beruhigt Kapha und Vata, steigert Pitta.

Anissamen

unterstützen die Verdauung und Entgiftungfunktionen. Erhöht Pitta, verringert Vata und Kapha.

Bockshornkleesamen

Hilft bei Fieber und Arthritis, erhöht Vata und Pitta, verringert Kapha.

Chili

Die Verdauung wird unterstützt und angeregt, gegen Appetitlosigkeit, Kapha und Vata beruhigend, Pitta wird stark gereizt.

Fenchel

unterstützt die Verdauung und wirkt beruhigend auf alle drei Doshas.

Ingwer

unterstützt das Immunsystem und die Verdauung und regt den Appetit an. Der Gallefluss wird gesteigert. Verringert Vata und Kapha.

Frischer Ingwer

Ingwer wirkt verdauungsfördernd und appetitanregend und ist im Ayurveda ein beliebtes Allheilmittel.

Kardamom

wirkt Heißhungerattacken entgegen und unterstützt die Verdauung, kann gegen Mundgeruch eingesetzt werden.

Koriander

wirkt gegen Husten, Kopfschmerzen und Migräne, wirkt beruhigend auf die Doshas.

Kurkuma

Allheilmittel, wirkt entzündungshemmend, entgiftend, gegen Hautentzündungen, antiasthmatisch. Gleicht alle drei Doshas aus.

Nelken

bei Fieber, Husten und gegen Verdauungsbeschwerden, beruhigt Kapha und Pitta.

Safran

bei Lungenleiden und Depressionen, lindert Magenbeschwerden, besänftigt alle drei Doshas

Schwarzer Pfeffer

fiebersenkend, entzündungshemmend, immunstärkend, wirkt Kapha und Vata beruhigend, Pitta anregend.

Zimt

wirkt stoffwechselanregend und kann Diabetes vorbeugen. Wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und entgiftend, ausgleichend auf Vata und Pitta.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant