category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
  • Start
  • Rezepte
  • Brasilianischer Ananas-Burger mit Süßkartoffel-Pommes
Brailien Burger ©cobraphoto - gettyimages

Brasilianischer Ananas-Burger mit Süßkartoffel-Pommes

Lust auf einen tropischen Burger? Der Brasilien-Burger vereint fruchtige Ananas mit feuriger Chili und ist zusammen mit Süßkartoffel-Pommes der perfekte, exotische Sattmacher.


  • Kochzeit ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Einfach

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 4 Burgerbrötchen (Burger)
  • 4 Salatblätter (Burger)
  • 2 große(r) Tomaten (Burger)
  • 500 g Rinderhack (Burger)
  • 1 Eigelb (Burger)
  • 1 große(r) Zwiebel (Burger)
  • 1 EL Senf (Burger)
  • 1 halbe(r) Ananas (Burger)
  • 1 Lauchzwiebel (Burger)
  • 1 Prise(n) Zucker (Burger)
  • 2 Avocado (Burger)
  • 1 Limette (Burger)
  • 1 Chilischote (Burger)
  • Etwas Salz und Pfeffer (Burger)
  • 4 Süßkartoffeln (Pommes)
  • 1 Eiweiß (Pommes)
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver (Pommes)
  • Etwas Salz und Pfeffer (Pommes)

Zubereitung


Salatblätter waschen und trockentupfen. Die Tomaten waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.


Die Ananas schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, in einer erhitzten Pfanne 2-3 Minuten von beiden Seiten anbraten, danach auskühlen lassen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Etwa ein Drittel der Ananaswürfel pürieren, danach die restlichen Würfel, die Frühlingszwiebelringe, den Saft einer halben Limette, etwas Salz und Zucker dazugeben und zu einer Salsa vermengen.


Für die Guacamole die Avocado halbieren und das Fleisch mit einer Gabel in einer Schüssel zerquetschen oder mit einem Standmixer fein pürieren. Die Hälfte einer Zwiebel und Tomate klein hacken und dazugeben. Den Saft einer halben Limette hinzufügen, vermischen und mit Salz abschmecken.


Den Ofen auf 210°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen und längs halbieren. In dicke Pommes schneiden und in eine große Schüssel geben. In einer kleinen Schüssel das Eiweiß mit den Gewürzen aufschlagen und über die Pommes geben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 35 Minuten knusprig backen.


Rinderhack, Eigelb und einen EL Senf vermischen und mit Pfeffer würzen. Zu vier gleich großen Burgerpatties formen und mit Salz bestreuen. In der Pfanne mit Öl von jeder Seite ca. 5 Minuten braten.


Die Burgerbrötchen aufschneiden und die Böden mit Guacamole bestreichen. Mit je einem Salatblatt und Tomatenscheiben belegen. Den Burger Pattie darauf legen, zum Schluss die Ananassalsa darüber geben und die andere Brötchenhälfte aufsetzen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant