category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
  • Start
  • Gesund Abnehmen mit Ayurveda
Nach ayurveda laesst sich gut abnehmen. ©byheaven – gettyimages

Gesund Abnehmen mit Ayurveda

Aus ayurvedischer Sicht sind nicht alle Menschen im gleichen Maße von der Gefahr des Übergewichts betroffen. Vielmehr ist der Stoffwechsel von der individuellen Konsititution abhängig. Jedoch lässt sich diese Gefahr mit einer angepassten Ernährung in Zaum halten und so dank Ayurveda gesund abnehmen.

Kapha-Menschen sind oft übergewichtig

Laut Ayurvda sind vor allem jene Menschen empfänglich für Fett- und Wassereinlagerungen, die einen großen Anteil des Doshas Kapha in ihrer Konstitution ausweisen. Sie sind meist von Natur aus kräftiger gebaut, haben einen trägen Stoffwechsel und eine erhöhte Schleimbildung. Kapha-Typen haben ein starkes Immunsystem, sie können mit wenig Nahrung viel Gewebe aufbauen und Energie lange speichern. Das sind eigentlich Eigenschaften, die nützlich sind – in der heutigen, sesshaften Gesellschaft jedoch fast immer zu Übergewicht führen.

Das Körperfett von Kapha-Menschen verteilt sich gleichmäßig über den Körper. Leidet jedoch ein Mensch der Konstitutionen Pitta oder Vata unter der Kapha-Störung Übergewicht, so sammeln sich die Fettdepots beinahe ausschließlich am Bauch, an den Hüften und Oberschenkeln.

Abnehmen mit der Kapha-Ernährung

Alle Lebensmittel mit einer scharfen, leichten, trockene oder bitteren Komponente tun dem Kapha-Dosha gut. Die Mahlzeiten sollten appetitanregend, mit viel Gemüse und Aroma zubereitet werden. Verzichten sollten Menschen, die unter Übergewicht oder Fettansammlungen leiden, jedoch auf alle Milchprodukte und tierischen Fette, da diese das Verdauungssystem belasten. Ersetzen sollte man diese Produkte am besten durch Hülsenfrüchte. Auch süße und schwere Speisen gehören nicht auf einen Kapha-reduzierten Ernährungsplan.

 

Um abzunehmen sieht die Ayurveda den Verzicht auf Milchprodukte vor.

Wer eine Kapha-ausgeprägte Konstitution aufweist, sollte auf Milchprodukte und tierische Fette verzichten.

Ayurvedische Abnehmtipps

Ganz unabhängig von der Konstitution helfen aber auch grundsätzliche ayurvedische Regeln enorm beim Abnehmen:

  • Frühstücke leicht, beispielsweise mit einem frischen Fruchtsaft, nur Vata-Typen dürfen kräftiger zulangen.
  • Zur Mittagszeit brennt das Verdauungsfeuer Agni. Mache das Mittagessen deswegen zu deiner Hauptmahlzeit und nimm diese vor 14 Uhr ein.
  • Verzichte auf Zwischenmahlzeiten und lasse zwischen deinen Mahlzeiten drei bis sechs Stunden vergehen.
  • Trinke zwischen den Mahlzeiten heißen, frischen Ingwertee.
  • Iss nichts Schweres nach 18 Uhr.
  • Meide Milchprodukte, Sauermilchprodukte, tierisches Eiweiß und Rohkost am Abend, sie setzen sich als Schlacken („Ama“) im Körper fest.

Mein Fazit:

Wer nach ayurvedischen Grundsätzen lebt und sich entsprechend ernährt, der kommt auch gegen überflüssige Pfunde an. Darüber hinaus ist dir auch mehr Vitalität im Alltag garantiert.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant