category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Winterliche Apfel-Zimt-Donuts Webedia GmbH

Winterliche Apfel-Zimt-Donuts

Donuts einmal anders: Und zwar auf winterliche Art mit Apfelstückchen und Zimt gewürzt. Das perfekte Rezept für den winterlichen Cheat Day oder als Dessert für die Weihnachtstage.


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 450 Kcal/Port.

Zutaten

Für 8 Portionen - +
  • 250 g Mehl
  • 12 g Hefe
  • 100 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • 1 großer Apfel
  • 1 TL Zimt
  • Etwas Zimt und Zucker zum Bestreuen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 


250 g Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine kleine Kuhle eindrücken.


10 g Hefe hineinbröckeln und 10 g Zucker hinzugeben. 125 ml warme Milch dazugeben und verrühren. Ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.


Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit einem Teelöffel Zimt zum Teig geben gut verkneten.


Etwa 30 Minuten gehen lassen.


Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Donutausstecher oder einem großen und einem kleinen Becher oder einem Eierbecher Donuts ausstechen.


In einem großen Topf 1 Liter Öl erhitzen und darin die Donuts frittieren, bis sie goldbraun sind.


Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die heißen Donuts in einer Zucker-Zimt-Mischung wenden.

Der Donut-Teig kann noch mit beliebigem Obst und verschiedenen Gewürzen verfeinert werden.

Was ist deine Lieblingszutat für die Donuts?

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant