category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Speck Ahorn Cracker Sabrina Nickel

Speck Ahorn Cracker – Blätterteig mit Bacon und Ahornsirup

Ein Geschmackserlebnis der ganz besonderen Art, nämlich Speck in Kombination mit Ahornsirup und braunem Zucker. Neugierig? Sabrina Nickel zeigt euch, wie's geht.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 338 Kcal/Port.

Zutaten

Für 8 Portionen - +
  • 10 Scheibe(n) Speck
  • 1 Päckchen Blätterteig
  • Handvoll
  • eine viertel Tasse Ahornsirup
  • eine dreiviertel Tasse braunen Zucker

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Speck Ahorn Cracker: Sabrinas schnelle Nummer aus der MediaMarkt Kochshow

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie Speck mit Ahornsirup und Zucker schmeckt? Wir sagen: hervorragend! Sabrina zeigt euch das Rezept für Speck Ahorn Cracker.


Zuerst Speck in kleine Stücke schneiden und einige Minuten in einer Pfanne anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und zur Seite stellen.


Dann Blätterteig auf einem Backblech mit Backpapier auslegen und mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen.


Die Hälfte des Ahornsirups gleichmäßig auf dem Teig verteilen, danach braunen Zucker darüber geben und ebenfalls gleichmäßig verteilen.


Zum Schluss den Speck darüber streuen und mit dem restlichen Ahornsirup toppen.


Im vorgeheizten Backofen (180°C Ober-/Unterhitze) 20 Minuten goldbraun backen.


Cracker komplett auskühlen lassen, in Dreiecke schneiden und servieren.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant