category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Schweinekotelett mit Kartoffelsalat und Kräuterbutter ©gettyimages/haoliang

Schweinekotelett mit Kräuterbutter und Kartoffelsalat

Ein absoluter Klassiker und das vollkommen zu Recht: Richtig gemacht ist ein Schweinekotelett nämlich sehr lecker und passt hervorragend zu Kräuterbutter und Kartoffelsalat. Dafür liefern wir die Rezepte auch gleich mit!


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 433 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 500 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 100 g Cornichons
  • 100 ml Essig, weinwürzig
  • 200 g Sonnenblumenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 370 g Butter
  • 1 Esslöffel Senf
  • 4 Schweinekotelett
  • 1 Limette
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 Zweig(e) Basilikum
  • 3 Zweig(e) Blattpetersilie
  • 3 Zweig(e) Liebstöckel
  • 5 Zweig(e) Thymian
  • 3 Zweig(e) Rosmarin
  • handvoll Salzflocken
  • Etwas Kokosblütenzucker

Zubereitung

Schweinekotelett mit Kräuterbutter und Kartoffelsalat

Vielleicht hast du es früher schon bei Oma gegessen, denn das Schweinekotelett gehört schon lange auf die Speisekarte deutscher Küchen. Dazu gibt es einen schlotzigen Kartoffelsalat und selbst gemachte Kräuterbutter. Mit so viel Liebe beim Kochen hat das Gericht auf jeden Fall Lieblingsesse-Potential.


Zuerst kümmern wir uns um den Kartoffelsalat, damit dieser noch etwas durchziehen kann. Dazu die Kartoffeln waschen und für 40 Minuten in Salzwasser kochen. Danach abgießen, kurz ausdampfen lassen und die Kartoffeln schälen. Dann in scheiben oder grobe Stücke schneiden, ganz wie du magst.


Eine Zwiebeln und eine Knoblauchzehe schälen und sehr fein schneiden. Die Cornichons ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf 20 g Butter und 200 g Sonnenblumenöl erhitzen und aufschäumen. Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Senf, Essig und Brühe dazugeben, verrühren und kurz aufkochen lassen.


Den heißen Sud über die warmen Kartoffelscheiben gießen und den Salat ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Schweinekotelett mit etwa einem Esslöffel Salzflocken und etwas Kokosblütenzucker von allen Seiten würzen und 20 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen.


Nun bereiten wir die Kräuterbutter vor. Idealerweise ist dein Stück Butter (250 g) zimmerwarm, dann kannst du sie cremig rühren. Ansonsten kannst du sie auch bei schwacher Leistung in der Mikrowelle erwärmen. 1 Esslöffel Olivenöl, etwas Limettensaft, Honig, Salz und Pfeffer unter die Butter rühren.


Die Kräuter, vom Rosmarin 1 Zweig und vom Thymian 2 Zweige, fein hacken, zum Beispiel mit einem Wiegemesser. Nach Belieben eine Knoblauchzehe durch eine Presse drücken und mit den Kräutern zur Butter geben. Alles vermengen und die Kräuterbutter bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.


Wenn das Schweinekotelett bald serviert werden soll, den Kartoffelsalat mit den Cornichos und 1 Esslöffel Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In einer Pfanne bei mittlerer Hitze 100 g Butter und 2 Esslöffel Olivenöl aufschäumen lassen. Die Schweinekotelette darin braten und die übrigen Zweige Thymian und Rosmarin dazugeben.
Zum Schluss das Schweinekotelett mit der Kräuterbutter garnieren und mit dem Kartoffelsalat servieren.

Noch mehr Klassiker-Gerichte wie von Oma:

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 55 Min. Laufen
  • swimming 39 Min. Schwimmen
  • cycling 48 Min. Radfahren
  • dancing 86 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant