category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Protein Balls mit Kaffee - gesunder Snack zum Kaffee ©Sabrina Nickel

Protein Balls – gesunder Snack zum Kaffee

Du isst gern etwas zum Kaffee oder snackst gern mal zwischendurch? Dann solltest du mal gesunde Protein Balls probieren, denn diese enthalten nicht so viel Zucker wie herkömmliche Snacks und sind obendrein noch ein klasse Energielieferant durch die enthaltenen Proteine.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 290 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 4 Esslöffel Mandelmehl
  • 2 Esslöffel Proteinpulver
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 80 g Apfelmus
  • 3 Esslöffel Erdnussmus
  • 3 Esslöffel Kokosmilch
  • nach Belieben Kakaonibs und Schokotropfen
  • 10 g Kakaobutter
  • 70 g Zartbitterschokolade
  • nach Belieben Kaffee- oder Kakaopulver

Zubereitung

Entweder sind Snacks sehr süß und ungesund oder sie schmecken nicht gut? Dagegen haben wir die Lösung: Protein Balls. Mit den richtigen Zutaten sind die nämlich richtig lecker, gesund und ein praktischer Energielieferant. Und Schokolade darf ruhig auch mit rein, aber natürlich nur in der bitteren Variante, da diese einfach gesünder ist. Bei der Erdnussmus bleibt es ganz dir überlassen, ob du lieber die feine Variante magst oder stückig mit ganzen Erdnüssen. Falls es Proteinpulver nicht in deinem Supermarkt gibt, lohnt sich ein Besuch im Drogeriemarkt.


Zuerst geben wir Mandelmehl, Proteinpulver, Vanillezucker, Apfelmus, Erdnussmus und Kokosmilch zusammen in eine Schüssel. Das vermengen wir nun gründlich, sodass eine zähe, fast krümelige Masse entsteht. Nun kannst du nach Belieben Schokolade dazugeben. Wir haben knusprige Kakaonibs gewählt, die ein tolles intensives Aroma mitbringen, sowie Schokodrops aus Bitterschokolade.


Jetzt die Masse noch einmal gründlich verkneten. Das geht ganz einfach mit den Händen. Die werden im Anschluss sowieso schmutzig, da es nun an das Formen der Protein Balls geht. Dazu einfach ein Stück des Teiges abzupfen und in den Händen zu einer Kugel rollen. Alternativ kannst du dafür auch einen Eisportionier verwenden. Dies machst du solange, bis der Teig aufgebraucht ist. Im Anschluss müssen die Bällchen für 2 Stunden in den Gefrierschrank, damit die Masse richtig schön fest wird.


Wenn die Protein Balls durchgekühlt sind, geht’s an die Glasur. Dazu Kakaobutter und Bitterschokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen. Dann kannst du entweder Kakao- oder Kaffeepulver dazugeben, je nach deinem Geschmack. Nun die Kugeln in die Schokolade tauchen, sodass sie etwa zur Hälfte eingehüllt sind. Abschließend die Schokolade fest werden lassen, bevor du lossnacken kannst.

Noch mehr gesunde & leckere Snackideen:

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 37 Min. Laufen
  • swimming 26 Min. Schwimmen
  • cycling 32 Min. Radfahren
  • dancing 58 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant