category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Gesunde Macarons aus Mandelmehl ©stock.adobe.com/einhard sester

Mandel-Macarons

Genau das Richtige für kleine und große Naschkatzen: Macarons kannst Du auch selbst zubereiten. Wie das klappt, erfährst Du hier. Als leckere Füllung kannst Du eine Himbeercreme anrühren. Wenn die Zeit knapp ist, füllst Du sie einfach mit Himbeergelee oder Nussnougatcreme.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Schwierig
  • Nährwert 60 Kcal/Port.

Zutaten

Für 40 Portionen - +
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 2 Eiweiß (Gr. M)
  • kleine Prise Salz
  • 150 g Puderzucker
  • nach Belieben Speisefarbe
  • Etwas Butter für die Backmatten
  • 125 g weiche Butter
  • 20 g Puderzucker
  • 80 g Himbeergelee (zimmerwarm)

Zubereitung


Den Backofen vorheizen: Umluft: 75 °C. Mandeln im Standmixer noch feiner pürieren und durch ein Sieb streichen.


Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei Puderzucker portionsweise zufügen.


Die gemahlenen Mandeln mit einem Schneebesen vorsichtig darunterheben. Wer mag, kann sie noch mit etwas Speisefarbe grün, rosa, blau oder gelb färben.


2 Backbleche mit Silikonbackmatten auslegen und diese mit etwas Butter fetten.


Die Macaronmasse in einen Einwegspritzbeutel füllen und an der Spitze etwas abschneiden abschneiden. Auf die Matten ca. 80 Macarontupfen spritzen.


Die Macarons  auf die mittlereren Schienen des vorgeheizten Ofens schieben und ca. 20 Minuten trocken. Dann den Ofen auf 175 °C hochschalten und die Macarons ca. 6 Minuten weiterbacken.


Auf den Backmatten auskühlen lassen. Die Macarons von den Backmatten lösen.


Für die Himbeerfüllung Butter, Puderzucker in einen hohen Rührbecher füllen. Dann mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 6 Minuten dickcremig aufschlagen.


Das Himbeergelee (sollte die gleiche Temperatur wie die Butter haben, damit die Creme nicht gerinnt) esslöffelweise darunter schlagen.


Die glatte Seite der Hälfte der Macarons mit der Himbeerfüllung bestreichen und übrigen Macarons mit der glatten Seite darankleben (Die Macarons halten sich gefüllt 1 bis 2 Tage.).

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

  • Mit dem Eiweiß tankst Du wichtige essentiellen Aminosäuren, die zum Aufbau Deiner Körperzellen wichtig sind.
  • Mandeln enthalten zwar viele Kalorien, bringen dabei aber einen großen Anteil sättigender Ballststoffe und wertvolle ungesättigte Fettsäuren mit, außerdem Magnesium und Kalzium.  Weiter steckt darin Vitamine E, ein Antioxidans, das vor freien Radikalen schützt. Dabei stärkt das Vitamine B1 die Nerven.

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 8 Min. Laufen
  • swimming 5 Min. Schwimmen
  • cycling 7 Min. Radfahren
  • dancing 12 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant