category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Kimchi ©istock.com/ma-no

Koreanisches Kimchi

Die koreanische Spezialität ist der ideale Vitamin-C Spender für kalte Tage. Das fermentierte Kraut gehört fast zu jeder asiatischen Mahlzeit dazu und vereint eine Vielzahl von Geschmäckern und Aromen. Es gibt unzählige Arten der Zubereitung von Kimchi, wir zeigen euch wie schnell und einfach es im Sous-Vide Garer funktioniert.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 85 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 Stück Chinakohl
  • 50 g Teesalz
  • 1 Stück Lila Daikon (Winterrettich)
  • 2 Stück Frühlingszwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 30 g Ingwer
  • 2 Esslöffel grobe Chiliflocken
  • 4 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Esslöffel Kokosblütenzucker
  • 2 Stück Limetten

Zubereitung

Euch fehlt noch die Beilage zum asiatischen Meisterwerk? Dann probiert unser koreanisches Kimchi. Es ist einfach und schnell zubereitet und passt meist perfekt. Das Kraut zeichnet sich durch den hohen Vitamin-C Gehalt und eine Vielzahl von Geschmäckern und Aromen aus.


Viertelt den Chinakohl längs. Lasst dabei den Strunk dran und zieht die Blätter vorsichtig auseinander, damit die Blätter so gut es geht ganz bleiben. Die Viertel weichen nun im kalten Wasser ein.  Nach ungefähr 15 Minuten nehmt ihr die Blätter aus dem Wasser und tropft sie ordentlich ab. Salzt die Blätter mit Teesalz und lasst das Salz an einem warmem Ort einwirken, bis die Kohlblätter weich und geschmeidig sind. Alle paar Minuten müssen die Blätter gewendet werden.


Nun machen wir uns an die Paste. Dazu schält den Daikon (Winterrettich) und schneidet feine Stifte heraus. Die Frühlingszwiebeln sauber putzen, vierteln und in circa 3 Zentimeter lange Stücke schneiden.

Knoblauch und Ingwer schälen und mit Hilfe eines Wiegemessers oder Zerkleinerers fein hacken. Gebt nun alles zusammen mit den Chiliflocken, Fischsauce und Kokosblütenzucker in eine große Schüssel und vermengt es zu einer einheitlichen Masse. Die Limette auspressen und den Saft darüber träufeln.


Prüft nun, ob die Blätter des Chinakohls schon schön weich sind. Falls nicht, wartet noch ein paar Minuten ab. Sobald die Blätter geschmeidig sind, wascht das Salz gründlich ab, damit sich keine Reste mehr darauf befinden.

Bestreicht nun die Blätter mit der vorbereiteten Kimchi Paste und vakuumiert sie in einem passenden Beutel.


Gart das Kimchi für 30 Minuten bei 40° Celsius in einem Sous-Vide Garer.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 11 Min. Laufen
  • swimming 8 Min. Schwimmen
  • cycling 10 Min. Radfahren
  • dancing 17 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant