category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Porterhouse Steak ©stock.adobe.com/exclusive-design

Klassisches Porterhouse Steak | Richtig grillen

Ein perfekt gegrilltes Porterhouse Steak mit intensivem Aroma. Mit diesem Rezept gelingt es garantiert!


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 730 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 Porterhouse Steak
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Messerspitze(n) Chili
  • 1 Messerspitze(n) Kreuzkümmel
  • 50 ml Olivenöl
  • Etwas Meersalz, grob
  • Etwas Steakpfeffer

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Klassisches Porterhouse Steak | Richtig grillen

Ein gutes Stück Fleisch verdient auch eine gute Zubereitung. Hier erfährst du, wie du ein Porterhouse Steak richtig grillst.


Die Kräuter, die Thymianzweige und die geschälten Knoblauchzehen kurz in einer Pfanne bei mittlerer hitzen anrösten. Mit dem Öl in eine Schüssel geben.


Den Grill in der Zwischenzeit auf 360 Grad vorheizen. Das Steak von beiden Seiten ganz leicht mit Öl bestreichen und etwas salzen. Dann von beiden Seiten maximal 2,5 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen.


Jetzt die Temperatur am Grill maximal drosseln, den Deckel öffnen und die Steaks vom Grill nehmen. Während der Grill etwas auskühlt, werden die Steaks mariniert. Dafür die Marinade auf einem flachen Teller abgießen und das Porterhouse Steak darin für kurze Zeit wenden.


Jetzt das Fleisch wieder auf den Grill geben und es im vorderen Bereich bis zum gewünschten Gargrad ziehen lassen – fertig!

Mehr Fleisch vom Grill:

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant