category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
  • Start
  • Rezepte
  • Gesunde Pralinen zum Naschen: Kernige Powerkugeln „Dattel-Schoko“
Schoko Dattel Kugeln ©ettyimages/Joanna Gorzelinska

Gesunde Pralinen zum Naschen: Kernige Powerkugeln „Dattel-Schoko“

Gesunde Süßigkeit: Diese Powerkugeln kannst Du ganz ohne schlechtes Gewissen naschen. Zwar sind sie nicht die kalorienärmsten, bringen dafür aber wenig Fett und viele Ballaststoffe mit, die sättigend wirken. Außerdem steckt darin viel Magnesium, das Muskeln und Nerven stärkt.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 35 Kcal/Port.

Zutaten

Für 24 Portionen - +
  • 200 g getrocknete, entsteinte Datteln
  • 1 TL Kokosöl
  • 25 g Schokotröpfchen
  • 20 g Sonnenblumenkerne

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung


Zuerst die Datteln im Universalzerkleinerer fein hacken, bis eine klebrige Masse entstanden ist. Wenn die Masse noch nicht klebrig genug ist, evtl. noch nach und nach Kokosöl zufügen und dann weiter zerkleinern.


Die Dattelmasse mit den Schoko-Tröpfchen und Sonnenblumenkernen verkneten.


Die Dattelmasse zu zwei Rollen formen. Jede Rolle in ca. 12 Scheiben schneiden. Aus jeder Scheibe mit den Handflächen eine Kugel formen.

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

  • Statt Schokotröpfchen kannst Du auch 25 g Zartbitter-Schokolade nehmen. Diese etwas kleiner hacken.
  • Die Sonnenblumenkerne lassen sich durch die gleiche Menge an klein gehackten Cashewkernen ersetzen.
  • Der Name ist Programm: Die gesunden Powerkugeln gelten natürlich als Powerfood

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant