category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Die Frühstücksmuffins sind richtig lecker und gesund ©stock.adobe.com/minadezhda

Frühstücksmuffins | Gesund dank Vollkorn, Banane und Buttermilch

Perfekt vorzubereiten und ein guter Energielieferant für den Start in den Tag: Die Rede ist von Frühstücksmuffins. Ja, das kleine praktischte Gebäck muss nicht immer voller Zucker stecken. Diese gesunde Muffin-Variante überzeugt mit ihren Zutaten und lässt Spielraum für Variationen.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 201 Kcal/Port.

Zutaten

Für 12 Portionen - +
  • 200 g Vollkornmehl
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 große Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 handvoll Banane
  • 50 ml Rapsöl
  • 100 ml Buttermilch
  • 3 Eier
  • 30 g gehackte Mandeln

Zubereitung

Frühstücksmuffins | Gesund dank Vollkorn, Banane und Buttermilch

Muffins kennen wir eigentlich nur von Geburtstagen oder Familienfeiern. Dort gibt es die kleinen, amerikanischen Törtchen in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtung und mit den verschiedensten Füllungen. Egal ob mit hellem Teig und Schokostückchen oder dunklem Teig und Nüssen, die süßen Muffins sind immer eine Wucht. Wichtig ist bei ihrer Herstellung vor allem das typische Aussehen und die Konsistenz. Diese wird durch die Backmethode, erst flüssige und feste Zutaten getrennt zu mischen und später alles nur ganz kurz zu vermengen, erreicht.

Für unser Frühstück bevorzugen wir eine ausgewogenere Variante des Muffins: Frühstücksmuffins. Diese werden mit wenig Zucker hergestellt. Mit frischen Nüssen und Vollkornmehl erhält der Muffin mehr Ballaststoffe, die uns perfekt auf unseren Tag vorbereiten und lange satt machen. Dieses flexible Grundrezept könnt ihr einfach so genießen, aber es ist noch reichlich Spielraum für frische Früchte oder andere Zutaten und Toppings.


Heizt euren Ofen auf 190 Grad vor. Gebt zuerst das Mehl und die gemahlenen Mandeln in eine Schüssel. Gebt noch das Backpulver, das Salz, den Zucker und das Natron hinzu und vermischt alles gründlich.


Schält die Banane und gebt sie in eine größere Schüssel. Zerdrückt sie mit einer Gabel und gebt sie dann mit dem Rapsöl, der Buttermilch und 2 Eiern zusammen in eine Schüssel. Mixt alles gründlich durch. Verquirlt ein Ei in einer kleinen Schale.


Rührt jetzt das Mehl unter eure flüssigen Zutaten, sodass sich alles verbindet. Mixt aber nicht zu stark, das Ganze soll sich nur gerade so vermischen. Füllt den Muffinteig dann in das mit Muffinförmchen ausgelegte Muffinblech. Backt eure Muffins für 20 Minuten vor.


Holt sie dann kurz aus dem Ofen, bestreicht die Muffins mit dem verquirlten Ei und gebt eure gehackten Mandeln darüber. Schiebt die Frühstücksmuffins dann für weitere 5 Minuten in den Ofen. Danach sind sie fertig und dürfen etwas abkühlen. Ihr könnt die Frühstücksmuffins entweder noch warm oder kalt servieren.

Noch mehr kreative Frühstücksrezepte:

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 26 Min. Laufen
  • swimming 18 Min. Schwimmen
  • cycling 23 Min. Radfahren
  • dancing 40 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant