category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Frittierter Milchreis © Webedia GmbH

Frittierter Milchreis

Ob 4, 14 oder 40, Milchreis kennt und mag so ziemlich jeder. Am liebsten warm und mit irgendeiner süßen Sauce. Aber was, wenn man den Dessertklassiker auch mit den Fingern snacken könnte? Koch-Mit zeigt, wie's geht.


  • Zeitaufwand aufwändig
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 365 Kcal/Port.

Zutaten

Für 6 Portionen - +
  • 200 g Milchreis
  • 70 g getrocknete Aprikosen
  • 100 ml süßer Dessertwein
  • 1/2 Teelöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
  • 1/2 Teelöffel frisch abgeriebene Orangenschale
  • 700 ml Vollmilch
  • 60 g Rohrzucker
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 kleine Prise Salz
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • Etwas Puderzucker zum Dekorieren

Zubereitung

 


Die getrockneten Aprikosen in kleine Würfel schneiden und für ca. 2 Stunden im Dessertwein einlegen.


In einem (noch nicht heißen) Topf die Milch mit dem Zuckers, dem Vanilleextrakt und einer Prise Salz verrühren.

Den Milchreis hinzugeben und ihn auf mittlerer Hitze für 20-25 Minuten köcheln lassen. Damit dabei nichts am Topfboden anbackt, regelmäßig umrühren.

Nach der Garzeit den Milchreis von der Flamme nehmen und die Orangen- und Zitronenschale hinein reiben und unterrühren.

Dann den Topf abdecken und den Milchreis abkühlen lassen.


Die eingelegten Aprikosen abtropfen lassen.


Die Aprikosen zusammen mit dem Ei mit Hilfe eines Handmixers in den erkalteten Milchreis rühren.


Das Öl in der Fritteuse erhitzen.

Mit zwei Teelöffeln kleine ovale Milchreisbällchen formen, ins heiße Öl geben und wieder herausnehmen, wenn sie goldbraun sind.


Die Krapfen in einem Sieb etwas abtropfen lassen und mit etwas Puderzucker bestäubt noch warm verzehren.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 47 Min. Laufen
  • swimming 33 Min. Schwimmen
  • cycling 41 Min. Radfahren
  • dancing 73 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant