category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Erdnussdip ©istock.com/AmalliaEka

Erdnussdip – mit asiatischer Note

Ihr seid auf der Suche nach einem leckeren und einfachen Dip? Dann probiert unseren Erdnussdip. Er passt perfekt zu Gegrilltem - egal ob Fleisch, Fisch oder Vegetarisch.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 280 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 100 g Erdnussbutter, crunchy
  • 30 g geröstete Erdnüsse
  • 80 ml Kokosmilch
  • 10 g gelbe Currypaste
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Stück(e) Chilischote
  • 1 Prise(n) Kokosblütenzucker
  • 1 Spritzer Sesamöl
  • 1 EL Quittensaft
  • 1 TL Currypulver

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Erdnussdip – mit asiatischer Note

Du bist ein Fan von Erdnussbutter und magst außerdem die asiatische Küche? Dann solltest du diesen Erdnussdip probieren. Verfeinert wird der Erdnuss-Geschmack mit Curry, Soja und Kokosmilch. Beim Chili kannst du natürlich selbst entscheiden, wie scharf du es magst.


Wir fangen mit den Nüssen an. Im besten Fall nehmt frische Erdnüsse, befreit diese von der Schale und röstet sie kurz an. Für die schnelle Zubereitung verwendet einfach fertige geröstete Erdnüsse aus der Dose. Hackt die Nüsse mit Hilfe eines Hackmessers oder eines Zerkleinerers grob. Achtet darauf, dass die Nüsse nicht zu grob gehackt werden, damit sich ein angenehmes Mundgefühl einstellt.  Anschließend vermengt ihr die Nüsse mit Erdnussbutter, Kokosmilch und Currypaste in einer großen Schüssel.


Rührt nun vorsichtig die Sojasauce, Quittensaft und einen Schuss Sesamöl unter, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Probiert nun ruhig einmal. Nach Belieben könnt ihr abschließend den Erdnussdip mit Currypulver, Kokosblütenzucker abschmecken. Für die Schärfe kommt zu Schluss noch etwas Chili in den Erdnussdip. Schneidet dazu die Chilischote mit einem scharfen Messer in sehr feine Stückchen und rührt diese unter – bestimmt die Menge an Chiliflocken je nach Belieben.

Weitere einfache Saucen-Rezepte:

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant