category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Blätterteigring Koch-Mit.de

Blätterteigring, gefüllt mit Salami, Schinken und Käse

Als Snack oder Partyfood ist der herzhafte Blätterteigring ideal, um ihn mit Freunden zu teilen. Wer Pizza mag, wird diesen Snack lieben.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 422 Kcal/Port.

Zutaten

Für 6 Portionen - +
  • 225 g Blätterteig, in Dreiecke geschnitten
  • 100 g geriebenen Mozzarella
  • 70 g Pepperoncinis
  • 10 g frischer Basilikum
  • 150 g Salami
  • 150 g Schinken
  • 115 g Prosciutto
  • 100 g geschnittene Provolone
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 ml Balsamico

Zubereitung

Blätterteigring, gefüllt mit Salami, Schinken und Käse

Wie Pizza Calzone, nur viel cooler: Unser Blätterteigring bringt alles mit, was auch eine gute Pizza haben muss – nur eben im Blätterteig und als Ring geformt. Schnell gemacht und außerdem ein toller Hingucker für Gäste.


Schüssel auf den Tisch stellen und Blätterteig-Dreiecke darum verteilen. Mozzarella, Pepperoncinis und Basilikum auf den Blätterteig geben.


Danach Salami, Schinken, Prosciutto und Provolone auf dem Teig anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen.


Die Spitzen des Blätterteigs über die Füllung legen und den Teig festdrücken. Dies mit allen Teigspitzen wiederholen bis die Füllung abgedeckt ist.


Für 30 Minuten backen bis der Ring goldbraun ist. Mit Olivenöl und Balsamico anrichten.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 54 Min. Laufen
  • swimming 38 Min. Schwimmen
  • cycling 47 Min. Radfahren
  • dancing 84 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant