category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Schneiden und zerkleinern leicht gemacht Genius

Schneiden und zerkleinern leicht gemacht

Gesunde Küche kann unglaublich lecker sein - aber manchmal auch sehr aufwändig. Mit dem neuen Nicer Dicer Chef schneidet und zerkleinert man Gemüse und Salat im Handumdrehen, ohne großen Kraftaufwand.


In Kooperation mit Genius


Wer Salat und frisches Gemüse liebt, kennt das Problem: „Mal schnell“ eine Gemüsepfanne machen, funktioniert meistens nicht, weil allein das Schneiden der frischen Zutaten schon mindestens eine halbe Stunde Vorlaufzeit in Anspruch nimmt. Und nicht nur das: Kommen Knoblauch und Zwiebeln ins Spiel, tränen vielleicht auch noch die Augen und der Geruch ist kaum mehr von den Fingern zu bekommen. Du möchtest dein Gemüse auch nicht mehr von Hand schnibbeln? Dann wäre der neue Nicer Dicer Chef von Genius etwas für dich. Das 15-teilige Hobelset schneidet Gemüse in sämtliche Formen – von Julienne über Streifen und Scheiben bis hin zu Spiralen und Stifte. Dank der Hebelwirkung ist wenig Kraftaufwand nötig. Auch empfindliche Lebensmittel wie Tomaten, Pilze oder Eier werden mit dem neuen Tomaten-Gemüse-Schneider sauber und präzise geschnitten. Und wenn du mal einen ganzen Salatkopf durch die Messer jagen willst, auch kein Problem. Die große Schneidefläche bietet dafür genügend Platz.

Rezeptideen inklusive: Zum Nicer Dicer Chef wird auch ein Kochbuch geliefert.

Alle Arbeitsschritte in einer Schüssel

Ebenfalls neu beim Nicer Dicer Chef: Die ofenfeste Auffangschüssel. Wenn du Zutaten für ein Gemüsegratin vorbereitest, kannst du das Gratin direkt in der Schüssel schichten und in den Ofen geben. Wie wäre es zum Beispiel mit Ralf Jakumeits Süßkartoffel-Gratin?

Zutaten:

  • 220 ml Sahne
  • 220 ml Kokosmilch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig(e) Thymian
  • Etwas King of Salt, Rohrzucker, Muskatnuss
  • 50 g Butter
  • 700 g Süßkartoffeln
  • 100 g Mimolette-Käse

Zubereitung:

Sahne, Kokosmilch, Knoblauch, Thymian, King of Salt, Muskat und Rohrzucker aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen. Süßkartoffeln schälen und daraus 1 mm dicke Scheiben hobeln. Die Schüssel ausbuttern und die Kartoffeln darin dachziegelartig einschichten. Das Kokosmilch-Sahne Gemisch durch ein Sieb darüber leeren und mit Butterflocken garnieren. Dann mit dem Mimolette-Käse bestreuen und 30-40 Minuten bei 180°C in den Ofen geben.

Aber auch kalte Gerichte wie Caprese – also Tomaten mit Mozzarella, Balsamico und Basilikum – sind in weniger als einer Minute zubereitet. Das hat sich Ralf Jakumeit übrigens auf der Messe Ambiente 2018 vorführen lassen:

 

 

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant