category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Paprikacreme iStock.com/milanfoto

Paprikacreme – selbstgemachter Brotaufstrich

Gegrillte Paprika und Ricotta bilden die Basis für diese leckere Creme, die du einfach selber herstellen kannst und die auf einem frischen Brot einfach nur traumhaft schmeckt.


  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Mittel

Paprikacreme

Diese leckere Paprikacreme mit Ricotta und Pinienkernen macht sich super als Brotaufstrich oder Dip. Wer es selber macht, weiß, was drin ist!

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 rote Paprika
  • 150 g Ricotta
  • 80 g Pinienkerne
  • 50 ml Rapsöl
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • nach Belieben Salz und Pfeffer

Zubereitung


Zuerst Paprika vierteln und gut waschen.


Dann im vorgeheizten Backofen bei 220°C und der Grillfunktion mit der Hautseite nach oben rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft.


Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann die Haut abziehen.


Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.


Nun Paprika, Pinienkerne, Ricotta, Rapsöl, Agavendicksaft, je eine Prise Salz und Pfeffer in einen Mixbecher geben, mit dem Stabmixer cremig pürieren.


Olivenöl von Hand unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz entsteht (nicht mit dem Mixstab unterrühren, könnte bitter werden!).


Ggf. nochmals nachschmecken.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant