category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Panzerotti gefüllt mit Mozzarella und Tomatensauce ©stock.adobe.com/Comugnero Silvana

Panzerotti – gefüllte Teigtaschen aus Italien

Herrlich kross frittiert, mit einer traumhaften Füllung aus Mozzarellakäse und Tomatensauce, sind diese Panzerotti ein Gedicht. Wie man die kleinen Teigtaschen einfach selber macht, verrät dieses Rezept.

Pizza ist wohl DAS bekannteste Gericht der Welt. Mit fluffigem Teig, pikanter Tomatensauce und geschmolzenem Käse ist sie einfach ein Traum. Die kleine Schwester der Pizza, die Calzone, wartet mit denselben Aromen auf, bietet aber ein ganz anderes Gefühl beim Essen. Dort ist nämlich die Füllung nicht oben drauf, sondern in der Calzone eingeschlagen. Wer dieses Gefühl von Überraschung mag, aber lieber kleiner Häppchen genießt, der ist an dieser Stelle genau richtig. Wir haben heute nämlich ein weiteres, italienisches Schmankerl für euch: die Panzerotti.

Panzerotti und Arancini in einer Auslage

So kennt man die kleinen Teigtaschen aus Italien

Diese kleinen Teigtaschen sind der Calzone gar nicht so unähnlich. Sie werden mit einer Mischung aus Käse und Tomatensauce gefüllt, aber nicht gebacken, sondern frittiert. Dazu kommen dann, je nach Region in Italien, noch verschiedene andere Zutaten, welche für gerade diese Region typisch sind. Das kann Wurst oder Fleisch sein, Eier oder Spinat, ganz egal. Oder ihr benutzt einfach die Zutaten, die ihr noch Zuhause habt. So könnt ihr beispielsweise Reste ganz einfach loswerden. Mit den Panzerotti lassen sich aus den einfachsten Zutaten tolle Häppchen für Partys oder gemütliche Abende zaubern.

Die kleinen Teigtaschen können also eine ganze Menge. Außerdem sind sie dazu noch einfach zubereitet. Teig herstellen, Teig ausstechen, Füllung drauf und falten. Fertig sind eure Mini-Calzone aus der Fritteuse. Wir wollen euch nicht länger auf die Folter spannen, hier kommt das Grundrezept für Panzerotti mit Tomatensauce und Mozzarella.


Panzerotti mit Mozzarella und Tomatensauce

Zutaten für ca. 10 Panzerotti

  • 600 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 280 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Zucker
  • 375 g Mozzarella
  • 2 TL Oregano
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 2 TL Thymian
  • Salz
  • 2 TL getrocknetes Basilikum
  • Pfeffer
  • Öl zum Frittieren
Panzerotti gefüllt mit Mozzarella und Tomatensauce

Was wollen wir? Käääääse! Wann wollen wir ihn? Jetzt!

Zubereitung

Schritt 1
Schüttet zuerst euer Mehl in eine Schüssel. Löst die Hefe in einer kleinen Schale mit Wasser und dem Zucker. Fügt 3 TL Salz zusammen mit dem Olivenöl zum Mehl hinzu und schüttet die Hefemischung hinzu. Fangt nun an zu kneten und gießt immer wieder von eurem Wasser hinzu. Das macht ihr so lange, bis ein glatter Teig entstanden ist. Lasst diesen zugedeckt für eine Stunde ruhen.

Schritt 2
Schneidet währenddessen euren Mozzarella in grobe Würfel und lasst ihn in einem Sieb etwas abtropfen. Gebt die passierten Tomaten in eine Schüssel, würzt sie mit allen Gewürzen. Vermischt sie dann mit eurem Mozzarella und stellt die Schüssel beiseite.

Schritt 3
Erhitzt, kurz bevor ihr die den Teig aus der Schüssel holt, das Öl zum Frittieren in einem Topf. Zerteilt euren Panzerotti-Teig in 10 gleich große Stücke. Diese rollt ihr dann einfach mit einem Nudelholz auf eurer bemehlten Arbeitsfläche aus. Die Teigstücke sollten ungefähr handtellergroß werden. Gebt mit einem Esslöffel die Füllung auf die eine Hälfte des Teigs und schlagt die leere Hälfte darüber. Drückt die Enden aneinander, schlagt sie einmal um und drückt sie mit den Zinken einer Gabel fest. Das macht ihr so lange, bis alle 10 Panzerotti fertig sind.

Schritt 4
Jetzt wollen die Teigtaschen frittiert werden. Das dauert ungefähr, je nach Temperatur des Öls, zwischen 4-6 Minuten. Wendet sie, während sie im Öl brutzeln, mehrmals, damit sie von allen Seiten gleichmäßig goldbraun werden. Gebt sie dann zum Abtropfen auf ein Küchentuch, welches überschüssiges Öl aufsaugt. Wenn ihr alle Panzerotti frittiert habt, serviert sie direkt und heiß. Lasst es euch schmecken!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.