category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
  • Start
  • Rezepte
  • Macarons | Rezept zum Selbermachen mit Himbeerfüllung
Gesunde Macarons aus Mandelmehl ©stock.adobe.com/einhard sester

Macarons | Rezept zum Selbermachen mit Himbeerfüllung

Genau das Richtige für kleine und große Naschkatzen: Macarons kannst Du auch selbst zubereiten. Wie das klappt, erfährst Du hier.


  • Kochzeit ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Schwierig

Macarons | Rezept zum Selbermachen mit Himbeerfüllung

Macarons sind das A und O der französischen Patisserie. Wie du die süßen Bsiergebäcke selber machen kannst, zeigen wir hier. Als leckere Füllung kannst Du eine Himbeercreme anrühren. Wenn die Zeit knapp ist, füllst Du sie einfach mit Himbeergelee oder Nuss-Nougat-Creme.

Zutaten

Für 10 Portionen - +
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 2 Eiweiß (Gr. M)
  • Prise(n) Salz
  • 150 g Puderzucker
  • nach Belieben Lebensmittelfarbe, Pulver
  • 125 g weiche Butter
  • 20 g Puderzucker
  • 80 g Himbeergelee (zimmerwarm)

Zubereitung


Den Backofen auf 75 °C Umluft vorheizen. Damit die Macarons keine groben Stückchen enthalten, müssen die gemahlenen Mandeln zunächst im Standmixer noch feiner gemixt und durch ein Sieb gestrichen werden. Alternativ kannst du auch versuchen Mandelmehl zu kaufen.


Die Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei Puderzucker nach und nach portionsweise zufügen.


Die gemahlenen Mandeln mit einem Schneebesen vorsichtig unter den Eischnee heben. Jetzt die Baisermasse nach Belieben mit etwas Speisefarbe einfärben.


2 Backbleche mit Silikonbackmatten auslegen. Die Macaronmasse in einen Spritzbeutel füllen und an der Spitze etwas abschneiden. Auf die Matten kleine Kleckse (circa 3 cm Durchmesser) spritzen.


Die Macarons im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten trocken. Dann den Ofen auf 175 °C hochschalten und die Macarons ca. 6 Minuten weiterbacken.


Nach dem Backen die Baiserkreise zunächst auf den Backmatten auskühlen lassen und dann vorsichtig von den Backmatten lösen.


Für die Himbeerfüllung weiche Butter und Puderzucker in eine Schüssel füllen. Dann mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 6 Minuten dickcremig aufschlagen. Das Himbeergelee (sollte die gleiche Temperatur wie die Butter haben, damit die Creme nicht gerinnt) esslöffelweise darunter schlagen.


Die glatte Seite der Hälfte der Macarons mit der Himbeerfüllung bestreichen und die übrigen Macarons mit der glatten Seite darankleben. Die Macarons halten sich gefüllt 1 bis 2 Tage.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.