category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Avocado Spinat ©stock.adobe.com/ lecic

Die 7 besten Lebensmittel für schöne Haut und Haare

Wahre Schönheit kommt bekanntlich von Innen. Und das ist in Bezug auf gesunde Ernährung nicht bloß eine hohle Phrase. Wenn du regelmäßig bestimmte Lebensmittel isst, wirkt sich das positiv auf das Erscheinungbild von Haut und Haaren aus. Wir zeigen dir, welche Lebensmittel wahre Schönheitswunder sind.

Lebensmittel für straffe, gesunde Haut und kräftiges Haar

Du möchtest gesündere, straffere Haut und glänzende Haare? Dann brauchst du nicht Unsummen für Conditioner und Cremes auszugeben. Die einfachste Lösung liegt in deinem Kühlschrank! Denn viele Lebensmittel können die Gesundheit und damit auch das Aussehen von Haut und Haaren positiv beeinflussen. Und einige Obst- oder Gemüsesorten können in diesem Bereich mehr als andere:

Walnüsse

Walnüsse besitzen besonders von jenen Inhaltsstoffen viel, die wichtig für schöne Haut und Haare sind. Dazu zählen unter anderem Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, Vitamin E und Pantothensäure. Auch Biotin ist in Walnüssen reichlich enthalten. Und das wird nicht ohne Grund auch als “Vitamin H” bezeichnet. Es ist maßgeblich am Aufbau von Haut und Haaren beteiligt, weshalb ein Biotinmangel unter anderem Haarausfall oder schlechte Wundheilung zur Folge haben kann. Walnüsse sind also ein wahres Superfood für Haut und Haare und sollten regelmäßig auf deinem Speiseplan stehen.

Heidelbeeren

Heidelbeeren besitzen eine hohe Menge an Antioxidantien, die dafür sorgen, dass Haut und Haare jung und straff bleiben. Die in den blauen Beeren enthaltenen Gerbstoffe wirken entzündungshemmend, weshalb es sich besonders bei Hautkrankheiten wie Akne empfiehlt, die Beeren regelmäßig in den Speiseplan zu integrieren. Heidelbeeren sind zudem reich an Vitamin C. Dadurch wird die Durchblutung der Kopfhaut unterstützt und das Haarwachstum verbessert.

Frische Heidelbeeren

Heidelbeeren sind reich an Antioxidantien, die für eine gesunde Haut und kräftige Haare sorgen.

Avocado

Avocados sind auch für Haut und Haare ein absolutes Superfood. Sie stecken voller Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren, die deine Haut strahlen lassen und ihr insgesamt ein jugendlicheres Aussehen geben. Von der positiven Wirkung auf Haut und Haare kannst du nicht nur profitieren, indem du Avocado isst, sondern sie kann auch äußerlich angewendet wahre Wunder wirken. Als Bestandteil in Haut- und Haarmasken sorgen sie für eine Extraportion Feuchtigkeit. Sie bändigt struppiges Haar und versorgt die Gesichtshaut mit Feuchtigkeit.

Möhren

Das in den Möhren enthaltene Carotin, was eine Vorstufe von Vitamin A ist, sorgt für eine kräftige Haarstruktur und einen gesunden Teint. Wenn du regelmäßig Möhren oder andere Gemüsesorten zu dir nimmst, die Carotinoide enthalten, bekommst du nachweislich einen gesünderen Teint. Außerdem wird deine Haut durch das enthaltenen Beta-Carotin besser vor krebserregenden UVB-Strahlen geschützt. Und sogar Spliss kann durch Möhren angeblich vorgebeugt werden.

Frische Karotten

Karotten sind reich an Vitamin A und BEta Carotin, was für gesunde Haare und einen strahlenden sorgt.

Spinat

Wer häufig Spinat isst, kann das Risiko an Hautkrebs zu erkranken um die Hälfte reduzieren. Die im Spinat enthaltenen Folate sorgen dafür, dass die Zellerneuerung deiner Haut angeregt wird und sie frisch und jugendlich aussieht. Die im Spinat reichlich enthaltenen Vitamin A, C und Biotin unterstützen zusätzlich die Gesundheit von Haut und Haar.

Kokosöl

Kokosöl verhilft durch die enthaltene Laurinsäure nicht nur über die Ernährung zu gesunder Haut und schönen Haaren, das Öl kann auch äußerlich als Conditioner und als Bodylotion verwendet werden. Als Kur in den nassen Haaren verteilt und anschließend ausgespült verhilft das Öl zu wunderbar glänzenden Haaren und als Körperlotion verwendet spendet es trockener Haut viel Feuchtigkeit.

Kokosöl

Kokosöl verhilft nicht nur im Essen zu gesunder Haut und Haaren, sondern auch äußerlich angewendet als Haarkur oder Bodylotion.

Linsen

Haut und Haare bestehen zu einem Großteil aus Eiweiß. Kein Wunder also, dass die eiweißhaltigen Linsen ihnen gut tun. Ein Eiweißmangel kann zu schlaffem Bindegewebe und schlechter Wundheilung führen. Doch Linsen tun Haut und Haaren doppelt gut: Nicht nur das in den Hülsenfrüchten enthaltene Eiweiß ist wichtig, auch der enthaltene Zinkanteil ist nicht zu vernachlässigen. Zink besitzt entzündungshemmende Eigenschaften, verbessert die Wundheilungsfunktion und kann Haarausfall entgegenwirken.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant