category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Kürbissuppe mit Kokosmilch verfeinert ©iStock.com/anyaivanova

Kürbissuppe | Einfaches Rezept mit Kokosmilch

Gesunder Sattmacher: Hokkaido-Kürbis punktet vor allem durch seinen hohen Gehalt an Beta-Karotin – super für Sehkraft, Haut und Haare. Zudem ist er mit nur etwa 25 Kalorien pro 100 g ein echter Schlankmacher und somit ideal für leichte Suppen wie diese Kürbissuppe mit Kokosmilch.


  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Einfach

Kürbissuppe | Einfaches Rezept mit Kokosmilch

Zur kalten Jahreszeit gehört eine warme Suppe! Die frostige Zeit beginnt und das Immunsystem muss fit gehalten werden. Da gibt es nichts Besseres als eine Kürbissuppe aus dem gesunden Hokkaido-Kürbis. Dazu passt besonders gut etwas Kokosmlich, da sie den Geschmack des Kürbis perfekt abrundet. Und mit diesem Rezept ist die Kürbissuppe mit Kokosmilch blitzschnell fertig. Das Gericht kannst du toll vorbereiten und später servieren.

Kürbissuppe mit Kokosmilch verfeinert

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 800 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 2 TL Curry
  • 160 ml Kokosmilch
  • 4 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Honig
  • Etwas Salz, Pfeffer
  • Etwas Schnittlauch zum Garnieren
  • 200 g Roggenvollkornbrot

Zubereitung


Im ersten Schritt fangen wir damit an den Hokkaido-Kürbis zu waschen, anschließend zu halbieren zu entkernen und zu würfeln. Danach schält und würfelt ihr die Zwiebeln ebenso. Wenn das erledigt ist, gebt ihr etwas Öl in einen Topf und lasst dies erhitzen, sodass ihr die Zwiebeln- und Kürbiswürfel darin andünsten könnt. Außerdem das Currypulver dazugeben.


Als nächstes fügt ihr ein Liter Wasser gemeinsam mit der Kokosmilch hinzu. Alles verrühren, aufkochen lassen und zugedeckt für ca. 15 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Der Kürbis sollte im Anschluss darauf weich sein. Wenn nicht, könnt ihr die Kokos-Kürbissuppe auch einfach noch etwas länger köcheln lassen.


Zu guter Letzt püriert ihr den Kürbis in der Brühe und schmeckt die Suppe mit Honig, Salz und Pfeffer ab. Füllt die Kürbissuppe mit Kokosmilch in Teller und richtet sie mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen an. Lasst es euch schmecken!

Tipps zum Rezept:

  • Das Besondere am Hokkaido-Kürbis? Du brauchst ihn nicht zu schälen, denn du kannst die Schale einfach mitessen.
  • Kürbis hält sich am besten, wenn du ihn bei 10–12 °C möglichst kühl lagerst. So ist er mehrere Monate lagerbar – Hokkaido-Kürbis sogar bis zu 1 Jahr.
  • Angeschnitten bleiben Kürbisse ca. 2 Tage frisch – im Kühlschrank.
  • Wer es etwas schärfer mag, köchelt den Kürbis mit zusätzlich ca. ¼ TL Chiliflocken.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant