category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
  • Start
  • Rezepte
  • Knusprige Kartoffelnester aus der Heißluftfritteuse
Kartoffelnester iStock.com/bhofack2

Knusprige Kartoffelnester aus der Heißluftfritteuse

Mit der Multifry Heißluftfritteuse von De'Longhi lassen sich knusprige Kartoffelnester zubereiten. Außerdem können sie vielseitig befüllt werden, so ist für jeden Geschmack etwas dabei.


  • Kochzeit ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Einfach

Knusprige Kartoffelnester aus der  Heißluftfritteuse

Kartoffelnester sehen hübsch aus und lassen sich außerdem mit den unterschiedlichsten Zutaten befüllen. In einer Heißluftfritteuse kann man sie auch ganz leicht selber machen. Das Einzige, was du noch dazu brauchst: Espressotassen! Ralf Jakumeit verrät, wie es geht.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 100 g festkochende Kartoffeln
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 EL King of Salt Magic Umami
  • Etwas Olivenöl

Zubereitung


Zuerst die Kartoffeln schälen und mit dem Braun Spiralizer in feine Spaghetti schneiden. Anschließend mit King of Salt und Kokosblütenzucker würzen und 20 Minuten ziehen lassen.


Nun die Espressotassen umdrehen und mit Olivenöl besteichen. Die Kartoffelfäden über die Tassen legen und danach in die De'Longhi MultiFry stellen und einschalten.


Die Kartoffelnester müssen so lange knackig gebacken werden, bis sie sich leicht von den Tassen lösen lassen und ihre Nest-Form behalten.


Dann kann man die Nester vielfältig befüllen, zum Beispiel mit Salat, Gemüse, Ragout und vielem mehr.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant