category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
  • Start
  • Rezepte
  • Kaiserschmarrn | Einfaches Rezept für den Klassiker
Klassisch österreichischer Kaiserschmarrn ©gettyImages/kabVisio

Kaiserschmarrn | Einfaches Rezept für den Klassiker

Kaiserschmarrn ist wohl eine der bekanntesten Süßspeisen der österreichischen Küche. Vergleichbar mit dem deutschen Pfannkuchen, aber doch ganz anders ‒ Koch-Mit zeigt, wie man die köstliche Nascherei zu Hause selber macht.


  • Kochzeit ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Mittel

Kaiserschmarrn | Einfaches Rezept für den Klassiker

Der Teig muss schön fluffig sein und goldgelb schimmern. Klassischerweise gehören auch Rosinen in den Kaiserschmarrn – wer sie nicht mag, lässt sie einfach weg. In Österreich serviert man zu der klassischen Mehlspeise einen Zwetschgenröster, aber auch Apfelmus ist eine tolle Beilage.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 200 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch
  • 150 g Butter
  • 30 g Rosinen
  • 1 Tasse(n) Orangensaft
  • nach Belieben Puderzucker
  • nach Belieben Apfelmus

Zubereitung


Zur Vorbereitung die Rosinen für ca. 1/2 Stunde in etwas Orangensaft oder Rum einweichen.


Die Eier trennen und das Eiweiß in einer separaten Rührschüssel auffangen. Die Eigelbe, Mehl, Zucker und Salz mit der Milch in einer weiteren Rührschüssel zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren.


Anschließend die Eiweiße und eine Prise Salz mit einem Handrührer steif schlagen. Die Rosinen abgießen und zum Teig geben. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Dabei aufpassen, rechtzeitig aufzuhören, damit die Luftigkeit des Eischnees erhalten bleibt. Es muss keine perfekt glatte Masse ergeben.


Die Butter in einer großen, flachen, ofenfesten Pfanne schmelzen lassen, und dann den Teig langsam eingießen und bei mittlere Hitze 5-10 Minuten ausbacken, bis er von unten goldbraun ist.

Währenddessen den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen.


Den Teig vierteln, die Viertel wenden und die Pfanne in den vorgeheizten Backofen für ca. 10 Minuten geben, sodass der Teig fertigbacken kann.


Die Pfanne wieder aus dem Ofen nehmen - Vorsichtig: Unbedingt Ofenhandschuhe oder dicke Topflappen verwenden!


Den Kaiserschmarrn mit zwei Pfannenwenden in unregelmäßige Stücke zerreißen. Mit Puderzucker bestreuen und zusammen mit Apfelmus servieren.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant