category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
grüner Mooskuchen Koch-Mit.de

Grüner Mooskuchen mit Spinat und Mascarpone

So grün wie ein Waldmoos-Boden im Herbst! Unser süßer Mooskuchen mit Blattspinat und Mascarpone-Füllung ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch geschmacklich mal was ganz Neues.


  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Mittel

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grüner Mooskuchen

Ja, unser grüner Mooskuchen ist wirklich ein ganz normaler Kuchen, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint. Aber in süße Smoothies passt ja auch Spinat, oder? Wir finden: das Zusammenspiel aus Mascarpone und Spinat kann sich definitiv schmecken lassen!

Zutaten

Für 12 Portionen - +
  • 400 g frischer Spinat
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 180 ml Sonnenblumenöl
  • 260 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 250 ml Sahne
  • 125 g Mascarpone
  • 1,5 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker

Zubereitung


Spinat im Mixer pürieren.


Eier und Zucker schaumig schlagen, dann das Öl zugeben und gut vermischen.


Spinatpüree, Mehl und Backpulver unterheben.


Den Teig auf zwei Springformen verteilen geben und bei 165 ºC für 45 Minuten backen.


Mascarpone, Sahne, Vanille und Puderzucker vermischen.


Die oberste Schicht des Kuchens abtrennen und in einer Schüssel zerbröseln.


Die Sahne-Creme auf dem Kuchen verteilen und mit den Bröseln, Granatapfelkernen und Heidelbeeren dekorieren.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant