category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Feuriger Mexiko-Nacho-Burger © Webedia GmbH

Feuriger Mexiko-Nacho-Burger

Mit diesem feurigen Nacho-Burger fühlt man sich wie ein echter Mexikaner. Arriba!


  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Mittel

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 700 g Rinderhack (Burger)
  • 8 Scheibe(n) Gouda (Burger)
  • 4 EL Jalapeños, in Scheiben geschnitten (Burger)
  • 4 EL Schmand (Burger)
  • 1 Bund Koriander (Burger)
  • Nachos (Burger)
  • 120 g Tomaten (Salsa)
  • 100 g Paprika (Salsa)
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Petersilienblätter (Salsa)
  • 2 TL Olivenöl
  • Etwas Salz und Pfeffer (Salsa)

Zubereitung


Für die Salsa Tomaten, Paprika, Petersilie und die Chilischote klein hacken.


In einer Schale mit Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.


Rinderhack kräftig salzen und pfeffern und zu 4 gleich großen Patties formen.


Patties auf dem Grill braten. Nach dem Wenden mit Käsescheiben belegen und diese schmelzen lassen, bis das Patty fertig ist.


Vier Burger Buns halbieren und kurz mit auf den Grill legen zum antoasten.


Wenn die Buns warm, die Patties durch und der Käse geschmolzen sind, geht's ans Schichten: Die unteren Hälften mit Schmand bestreichen, dann ein paar Nachos darauflegen. Anschließend kommt das Patty mit geschmolzenem Käse, darauf zwei Scheiben Jalapeños, dann etwas Salsa und zu guter Letzt noch ein paar Blätter Koriander. Jetzt nur noch den Bun-Deckel auflegen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant