category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Deko Ideen: Ein Holztisch gedeckt mit Geschirr und grünen Gläsern. Mehrere grüne Pflanzen stehen auch auf dem Tisch ©stock.adobe.com/Denira

Das Auge isst mit: Deko Ideen für deinen Tisch

Bei einer leckeren Mahlzeit kommt es nicht nur auf die geschmackliche Komponente an, sondern auch auf die Optik - das Auge isst ja bekanntlich mit. Mit diesen Deko Ideen für den Essenstisch hinterlässt man als Gastgeber definitiv einen bleibenden Eindruck!

Deko Ideen selber machen

Deko Ideen für deinen Tisch sollte sich immer nach dem Anlass richten. Ein Dinner zu zweit unterscheidet sich stark von einem Brunch oder einer Hochzeit mit vielen Gästen. Fakt ist: Eine schöne Tischdeko bringt viel Mehrwert für den Besucher – jeder am Tisch fühlt sich pudelwohl, und alles bleibt jedem in schöner Erinnerung.

Tischdeko Ideen

Im Gegensatz zu einer Hochzeit, wo eher feineres Geschirr und Besteck verlangt wird, kann es für einen gemeinsamen Brunch mit Freunden und Familie etwas lockerer sein. Besonders schön sind bunte Gläser, Servietten, frische Blumen, oder ein bedruckter Tischläufer. Vor allem auf weißer Tischdecke ergänzt sich beides optimal. Gerade um die Feiertage herum kann der Tisch auch mit festlicher Deko bestückt werden – Tannenzapfen und Zweige an Weihnachten, bemalte Eier zu Ostern, farbenfrohe Blumen im Sommer.

Deko Ideen: Ein liebevoll gedeckter Tisch für 7 Personen, mit gefalteten Servietten und bunten Gläsern

So schön können Deko Ideen wirken. Symmetrische Anordnung, einheitliches Geschirr und noch eine Blume in der Mitte – zum Wohlfühlen

Hauptsache ist, man würfelt nicht zu viel durcheinander. Manchmal ist weniger auch mehr. Dementsprechend kann eine Tischdeko auch mit Kleinigkeiten wie einem Namensschild oder Platzkärtchen überzeugen. So bekommt jeder Sitzplatz eine persönliche Note und der Gast fühlt sich gut aufgehoben – man hat ihn nämlich erwartet!


Tischdeko für dein 3-Gänge-Menü

Ein Dreigang-Gedeck passt wunderbar für einen besonderen Anlass, wie Brunch, ein schönes Essen mit Freunden oder andere, “lockere” Anlässe.
Es besteht aus einem Löffel für die Suppe, Messer und Gabel für den Hauptgang und dem Dessertbesteck. Wein- und Wasserglas stehen auf der rechten Seite.

Deko Ideen: Besteck für ein 3-Gänge-Menü mit tiefem Teller, Suppenteller und Dessertschale

So dekorierst du für ein 3-Gänge Menü: Messer und Löffel werden rechts platziert, Gabeln links. Das Dessertbesteck wird über den Teller gelegt.

Tischdeko für dein 5-Gänge-Menü

Perfekt für offizielle Anlässe, oder wenn man mal so richtig glänzen will. Von innen nach außen wird mit Messern und Gabeln für den Hauptgang begonnen – Messer rechts, Gabeln links. Daneben liegt das Fischbesteck oder ein zusätzliches normales Besteck. Hierbei kannst du die Gabel etwas höher legen als die anderen, das wirkt eleganter. Rechts dann noch den Löffel für die Suppe legen und ganz außen Messer und Gabel für die Vorspeise. Über dem Speiseteller wird das Dessertbesteck platziert, rechts daneben stehen Wein- und Wasserglas.

Die Symmetrie in der Dekoration ist sehr wichtig, denn sie hilft dabei, sich auf das Essen zu konzentrieren und vermittelt Ruhe.


Bitte nicht drängeln

Auch wenn es beim Brunch lässig zugeht, lohnt es sich, den Aufbau des Buffets zu planen, damit Gäste sich schnell orientieren können. Je mehr Gäste kommen, desto mehr Platz braucht man. Dementsprechend kann man mit drei Tischen ein “U” formen: Rechts werden Teller und Besteck platziert, sowie die Vorspeisen. Dann kommen oben auf den waagerechten Tisch die Hauptspeisen und Suppen, links der Nachtisch. Geschirr und Besteck jeweils noch dazu stellen und es ist angerichtet!

Servietten falten

Deko Ideen: 3 verschiedene Falttechniken für Servietten

Das Bettchen für das Besteck siehst du ganz rechts im Bild. Natürlich gibt es noch andere Möglichkeiten, die Servietten schön zu falten.

Wer sich noch etwas besonderes einfallen lassen möchte, der faltet die Servietten. Ganz leicht kannst du ein Bettchen für das Besteck zaubern. Zunächst die Serviette zur Hälfte falten. Dann ein Drittel der Vorderseite nach unten falten und erneut zur Hälfte falten. Nun kann das Besteck einziehen. Es gibt aber noch viele andere schöne Möglichkeiten um Servietten zu falten.

Probiere dich aus und hinterlasse einen bleibenden Eindruck mit diesen wunderbaren Deko Ideen!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant