category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Zwiebelflammkuchen © Webedia GmbH

Zwiebelflammkuchen

Flammkuchen geht immer. In jeglicher Form. Vor allem im Sommer bei einem schönen Gläschen Weißwein. Hier ein traumhaft aromatisches Rezept mit karamellisierten Zwiebeln, Trüffelöl und Kresse. Schmeckt nicht nur, sondern sieht auch noch toll aus.


  • Zeitaufwand aufwändig
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 438 Kcal/Port.

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • 5 g frische Hefe
  • 125 g Mehl
  • 3 Zwiebeln
  • Etwas Butter zum Braten
  • Etwas Olivenöl zum Braten
  • 200 g Crème fraîche
  • 30-40 g Sommertrüffel
  • 2 Esslöffel Trüffelöl
  • 1 handvoll Radieschenkresse und Sango-Rettich-Kresse
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Zucker
  • Etwas Mehl zum Arbeiten

Zubereitung

 


Die Hefe in einer Schüssel mit dem lauwarmen Wasser auflösen.

Das Mehl hineinsieben, sowie den Zucker und das Salz hinzugeben und alles mit einem Handmixer gut verkneten.

Die Schüssel abdecken und den Teig bei Zimmertemparatur für 45 Minuten gehen lassen.


Währenddessen die Zwiebeln in Ringe schneiden und diese auf kleiner Hitze mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer in etwas Butter und Olivenöl goldbraun anbraten.


Den fertig gegangenen Teig halbieren und auf einer bemehlten glatten Oberfläche zu ovalen, flachen Fladen ausrollen.

Jetzt wird belegt: Beide Teigfladen zuerst mit Crème fraîche bestreichen, dann die Zwiebeln darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.


Ab in den Ofen: Die Fladen mit Hilfe einer Holzschaufel auf einem vorgeheizten Pizza-/Brotbackstein platzieren und bei 200°C für 10-15 Minuten knusprig und goldbraun backen.


Die fertig gebackenen Flammkuchen mit Trüffelöl beträufeln und etwas Kresse darüberstreuen – schnell noch heiß servieren!

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 56 Min. Laufen
  • swimming 39 Min. Schwimmen
  • cycling 49 Min. Radfahren
  • dancing 87 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant